IceWars *wink* Community
26.05.2018 23:30:20 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Untersuchungsausschuss: Kanzlerwahl  (Gelesen 2772 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
nalta

Offline Offline

Beiträge: 1.088

nalta


« am: 31.08.2005 22:21:37 »

Da bei der Kanzlerwahl eine Stimme zuviel da ist, gibts jetzt nen Untersuchungsausschuss.

Mitglied sind ich (bin so wichtig, dass ich mich zuerst nenne), Bastet, Nathanael und um die restlichen Plätze können sich jeweils Opposition und Regierung kloppen. Wir diskutieren, ob ein Wahlbetrug vorliegt und ob wir nichts machen.
Gespeichert
Nathanael

Offline Offline

Beiträge: 1.790


DasEnde


WWW E-Mail
« am: 31.08.2005 22:33:44 »

Es liegt kein Wahlbetrug vor und wir machen nichts.
Gespeichert

KommunistenSchlumpf, PropagandaSchlumpf, Tzeentch, Tölpel von Passau, Nathanael der Inaktive

Pilz
Freggert

Offline Offline

Beiträge: 272

Kodiac


« am: 31.08.2005 23:17:20 »

Geht das schon wieder los, erst der Wahlbetrug in Form von Scripting bei der Wahl und jetzt auch noch eine Fälschung innerhalb des Parlaments. Die Blauen sind absolut FÜR eine nähere Untersuchung dieses Betrugs. WIE kommen 26 Stimmen zu Stande, obwohl es nur 25 Parlamentarier gibt? Hat da etwa einer der Mods, die ebenfalls Einblick in das Parlament haben, unerlaubterweise abgestimmt?
Wer weiss wieviele Stimmen schon wieder für McMerkel abgegeben wurden von Leuten die dazu gar keine Legitimation haben?
Fragen über Fragen und die Blauen verlangen, dass diesen Fragen auf den Grund gegangen wird!
Gespeichert

Ingame: Kodiac
Nathanael

Offline Offline

Beiträge: 1.790


DasEnde


WWW E-Mail
« am: 31.08.2005 23:28:28 »

19:03 Uhr - McMacki erreicht die absolute Mehrheit:

Tharmark, unser Erlöser! Wink

Damit ist die Wahl des Kanzlers abgeschlossen.
Mit absoluter Mehrheit wurde gewählt:

McMacki

Die PenIs kann gerne Protest dagegen einlegen, was sie ja sowieso immer macht. Aber mit ihren 3 Stimmen, wird sie die Wahl auch nicht mehr ungeschehen machen können.

19:31 Uhr - CMDR-ZOD öffnet das Parlamentsgebäude für Besucher:

wall has been torn apart ^^

10:44 - Besucher krasax stellt merkwürdiges fest:

Irgendwas scheint mit den Rechten im Parlamentsgebäude nicht zu stimmen: Ich kann dort an Umfragen teilnehmen und ich schätze, dass das auch jeder andere kann

12:38 - Abgeordneter Sauron erhält Nachricht vom Sicherheitsdienst, dass die Parlamentssysteme wieder vor unbefugtem Zugriff geschützt sind:

Der Fehler sollte nun gefixt sein.

Damit schließt sich die Akte 08/15, mein Name ist Ulrich Meyer.
Gespeichert

KommunistenSchlumpf, PropagandaSchlumpf, Tzeentch, Tölpel von Passau, Nathanael der Inaktive

Pilz
friedenspanzer

Offline Offline

Beiträge: 1.383


Bratwurstpanzer

175493433
WWW
« am: 01.09.2005 14:28:39 »

Ja toll, jetzt haben wir ein Wahlsystem des Chaos wie in den USA.

So kann und darf das nicht weitergehen. Es hätte größerer Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden haben müssen.
Gespeichert

gradlin

Offline Offline

Beiträge: 801



« am: 01.09.2005 20:16:45 »

Wichtig ist nur, das die Probleme JETZT behoben sind.
Gespeichert





20. Januar 2006 - 40 Jahre 1.FC Union Berlin --- 17. Juni 2006 - 100 Jahre "Union-Fussball" in Köpenick

u.n.v.E.U. - das muss auch hier mal gesagt werden. Very Happy
nalta

Offline Offline

Beiträge: 1.088

nalta


« am: 02.09.2005 20:59:05 »

Eine Analyse meiner Spezialisten im Untergrund hat festgestellt, dass es sich hier nicht einfach nur um einen technischen Fehler handelte, sondern um eine gezielte Sabotage Aktion der PENIS um die Kanzlerwahl anfechten und die Regierung in Miskredit bringen zu können.
Gespeichert
Yen Moon

Offline Offline

Beiträge: 399



« am: 02.09.2005 21:29:09 »

um genauer zu sein sind 2 stimmen zuviel, da der Abgeordnete Yen Moon zur Wahl im Urlaub war und somit keine Stimme abgeben konnte.

Desweiteren bitte ich den unlegitimierten Abgeordneten Nalta die idiotische Unterstellung zu unterlassen. Hätte PenIs die Wahl manipuliert hätten wir gewonnen.
Siehe IW Wahl in der die Script Koaltion gewonnen hat durch den eindeutig bewiesenen Wahlbetrug.
Gespeichert


irc-nick promy
scheibe

Offline Offline

Beiträge: 351



WWW
« am: 03.09.2005 10:18:06 »

3 zuviel, da ich überhaupt nix gewählt hab. ausserdem sollte atlan mal ein mündlicher verweis erteilt werden
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS