IceWars *wink* Community
23.05.2018 22:35:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Das Parlament ist für alle da!  (Gelesen 9275 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Creel

Offline Offline

Beiträge: 559



« am: 02.09.2005 15:50:35 »

Kann man einfach so eine Partei machen?  Very Happy
Ja kann man allerdings sollten sich Parteien mit ähnlichen anliegen zukünftig zusammentun um das Parlament nicht noch mehr Aufzsplittern.
Gespeichert

Oppenheimer

Offline Offline

Beiträge: 752


Mademoiselle Firlefanz


« am: 07.09.2005 15:55:58 »

Ja kann man allerdings sollten sich Parteien mit ähnlichen anliegen zukünftig zusammentun um das Parlament nicht noch mehr Aufzsplittern.

Bin ich voll dagegen. Ich bin durchaus für Weimarer Verhältnisse und fordere die abschaffung der Prozenthürde.
Wenn wir dann soweit sind würde ich auch den "advocatus Diaboli" spielen. *g*
Gespeichert


Zitat
27.08.2006 21:55 Die Wings von EaK schliessen mit den Wings von Bitze Frieden.
Creel

Offline Offline

Beiträge: 559



« am: 07.09.2005 16:06:17 »

Es gibt keine Pozenthürde und sogar einen Paragraphen im Verfassungsentwurf gegen die Prozenthürde.
Gespeichert

S-B-P

Offline Offline

Beiträge: 29

Schnudelbutz


« am: 09.10.2005 13:50:39 »

Zuviel Kaffe und Kuchen ist schlecht für Blutdruck und Zähne!

Abgezähle Essensmarken für die "Volksgesundheit" ! Wink
Gespeichert



P00rn!
Burrito

Offline Offline

Beiträge: 760


früher: LULU


« am: 09.10.2005 14:41:46 »

Gibts jetzt eine 4% Hürde fürs Parlament?
Gespeichert




Zu faul und frittig, um seine uralte Signatur (Avatar) zu ändern

Zitat von: Pudding
Nur mal so als Frage: Warum hast du 7934 freie Arbeiter?
[...]
Puh...das ist 'ne Arbeitslosenquote von fast 72%.
Das schaffen nicht mal Angie und Münte.
Stazro

Offline Offline

Beiträge: 228



« am: 19.04.2006 12:02:29 »

Ich als wahlberechtigter Bürger fühle mich betrogen und ausgenutzt! Die alte Regierung hat ihren Betrieb eingestellt, während sich das Parlament augenscheinlich weigert, eine neue zu wählen. Was sind das denn für Zustände?
Das Volk will einen neuen Kanzler! Also tut etwas!
Gespeichert
Oppenheimer

Offline Offline

Beiträge: 752


Mademoiselle Firlefanz


« am: 19.04.2006 12:08:07 »

Aktuell warteten die Parlamentarier auf den Einzug ins Parlamentsgebäude aber wir können sie beruhigen werter Stazro, zumindest die TAP bereitet sich voller Eifer auf die Oppositionsarbeit vor, auch wenn wir uns noch nicht sicher sind, ob die neue Regierung ...

Klartext. Uncle_H muss uns erstmal fürs Parlamentsforum freischalten sonst koennen wir nämlich nichtmal heiße Luft produzieren Wink
Gespeichert


Zitat
27.08.2006 21:55 Die Wings von EaK schliessen mit den Wings von Bitze Frieden.
Creel

Offline Offline

Beiträge: 559



« am: 19.04.2006 21:33:53 »

Yo, vorher geht leider nix Smile
Gespeichert

apollo

Offline Offline

Beiträge: 390


Apollo


« am: 20.04.2006 11:33:29 »

wir sind ins parlament eingezogen und haben schon alles weitere in den weg geleitet um sobald als möglich eine neue regierung bilden zu können.
hier muß der verfassung nach, erst einige tage diskutiert werden um dann zur wahl zu schreiten. wir haben mit der diskussion begonnen.
Gespeichert

Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat schon verloren

monk

Offline Offline

Beiträge: 637

monk


WWW
« am: 23.04.2006 02:54:45 »

ich protestiere aufs schärfste dagegen dass meine amtszeit beschnitten wurde Very Happy
solang kein neuer präsident gefunden/ernannt wurde/wird bin ich im amt  Deal/Contract  Freude
von daher:  Ich Gott du nix (noch)  Laughing
 Knuddel
Gespeichert


m0nk - das HURZ des universums
TinkaPooh

Offline Offline

Beiträge: 873


Million Dollar Baby


« am: 23.04.2006 14:03:11 »

Ich stimme zu. Hier wurde das Gesetz ganz klar von dem Abgeordneten apollo (MOEP) zu seinen Gunsten gebeugt.
Gespeichert

Three steps to midnight.
apollo

Offline Offline

Beiträge: 390


Apollo


« am: 23.04.2006 14:24:24 »

wäre der ehrenwerte monk seinen pflichten nachgekommen, wäre dies sicherlich nicht nötig gewesen
Gespeichert

Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat schon verloren

Iseutz
Mr.Willkür
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 4.230



« am: 23.04.2006 14:46:46 »

Wird das auch in Zukunft die Argumentationslinie sein? Daß MOEP nur anderer Leute Pflichten nachkommt, wenn sie Rechtsbrüche begeht, eventuell begleitet von Vorteilsnahme?
« Letzte Änderung: 23.04.2006 14:52:09 von Iseutz » Gespeichert

Wer Enten füttert, der verbrennt auch Menschen!
Marge, warum kriegt der Hund Fleisch und ich nicht? - Aber Homer. das ist Pansen! - Hmmm, Pansen...

Puschel

Offline Offline

Beiträge: 723


Pelle Puschel

296541839
WWW
« am: 23.04.2006 14:52:40 »

Also dafür dass einige Parlamentarier sich im echten leben sicherlich noch nie mit Politik berschäftigt haben machen sie das ziemlich gut Very Happy Müll labern und alles viel zu verbissen sehen.
Gespeichert



"Nichts ist reiner als das Licht, jene Kraft, die Leben bringt und die Seele erfüllt, durchsichtig und klar in ihrem Wesen."
Buch der Reinheit, 4, I
Iseutz
Mr.Willkür
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 4.230



« am: 23.04.2006 14:57:32 »

Es ist interessant, daß Sie zwischen der Arbeit als Parlamentarier und dem sogenannten "echten Leben" trennen. Für mich klingt das sehr danach, daß Sie grundsätzlich ein doppeltes Spiel betrieben. Als Parlamentarier hui, im "echten Leben" pfui. Als Parlamentarier auf Kuschelschmusekurs, wo dem Wähler Honig um den Bart geschmiert wird. Im "echten Leben" aber egoistisch und verlogen, also der wahre Charakter von MOEP?

Ich für meinen Teil bin froh, daß Sie auf den Parlamentsposten verzichtet haben. Mit so einer Einstellung wäre all das Schlimme eingetreten, dem wir von TAP so konsequent und nachdrücklich den Kampf angesagt haben.

mfG
Iseutz
Gespeichert

Wer Enten füttert, der verbrennt auch Menschen!
Marge, warum kriegt der Hund Fleisch und ich nicht? - Aber Homer. das ist Pansen! - Hmmm, Pansen...

apollo

Offline Offline

Beiträge: 390


Apollo


« am: 23.04.2006 15:10:33 »

sehr geehrte iseutz,

soweit sie sicherlich informiert sind, hatte ihre kollegin ebenfalls alle vorbereitungen getroffen um herrn monk die arbeit abzunehmen. Aufgrund der Verfassung bestand ein gewisser Zeitdruck und da der ehrenwerte präsident augenscheinlich nicht anwesend war, oder allerdings nicht bereit die nötigen Schritte einzuleiten und erst zu reagieren nachdem andere aktiv wurden, stellt sich mir die Frage für die motivation der beschwerde vom ehrenwerten monk.

zu ihrer beruhigung haben wir nicht vor die aufgaben anderer zu übernehmen. viel mehr hoffen wir das alle beteiligten demnächst ihrer verantwortung nachkommen und jeder so seinen anteil an der entwicklung des universums hat. Rechtsbrüche sind absolut nicht unser wunsch, doch manchmal ist es für einige ideale nötig, aktiv zu werden und unter umständen auch im rechtsfreien raum zu agieren. ich bekenne mich gerne dazu, hier gehandelt zu haben und würde es erneut tun sofern es nötig wäre. mein ziel soll es sein dafür zu sorgen, das dies nicht mehr von nöten ist.

Vorteile habe ich von meiner handlung sicherlich keine, da ich meinen aufgaben mit der nötigen neutralität nachkomme, von der sie sich jederzeit gerne überzeugen können. allein ein mehr an arbeit ist alles was mir aus diesen meinen handlung erfolgt.
Gespeichert

Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat schon verloren

uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 23.04.2006 17:46:32 »

Also dafür dass einige Parlamentarier sich im echten leben sicherlich noch nie mit Politik berschäftigt haben machen sie das ziemlich gut Very Happy Müll labern und alles viel zu verbissen sehen.
Bist Du nichmehr im Parlament, weil Du das zu gut konntest?
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
Puschel

Offline Offline

Beiträge: 723


Pelle Puschel

296541839
WWW
« am: 23.04.2006 17:53:04 »

Nein, ich bin nicht im Parlament weil ich dieses Niveaulose Pseudo-RPG nicht nötig habe Smile
Gespeichert



"Nichts ist reiner als das Licht, jene Kraft, die Leben bringt und die Seele erfüllt, durchsichtig und klar in ihrem Wesen."
Buch der Reinheit, 4, I
monk

Offline Offline

Beiträge: 637

monk


WWW
« am: 23.04.2006 18:40:35 »

sehr geehrte iseutz,

soweit sie sicherlich informiert sind, hatte ihre kollegin ebenfalls alle vorbereitungen getroffen um herrn monk die arbeit abzunehmen. Aufgrund der Verfassung bestand ein gewisser Zeitdruck und da der ehrenwerte präsident augenscheinlich nicht anwesend war, oder allerdings nicht bereit die nötigen Schritte einzuleiten und erst zu reagieren nachdem andere aktiv wurden, stellt sich mir die Frage für die motivation der beschwerde vom ehrenwerten monk.


nun rat mal wer neben puschel und uncle_h ind der wahlleitung war und sich sehr wohl da engagiert hat (dafür das meine freundin 3 tage im krankenhaus lag und ich deshalb nicht on war werde ich mich nicht entschuldigen :P )
ferner war das amt des präsidenten strenggenommen als ein rein repräsentatives amt vorgesehen, eigentlich sollte dieser nur vollzogenen abstimmungen sseinen segen geben.
also hab ich sogar mehr gemacht als ich hätte machen müssen.
von daher verbitte ich mir jegliche anspielungen auf inaktivität oder fehlendes engagement, sei es von seiten der neuen regierung oder opposition.
aber wenn ich mir das so ansehe glaube ich nicht das die jetzige regierung (bzw das parlament) besser funktionieren wird als das letzte (was schade ist).
naja, viel glück trotzdem.
Gespeichert


m0nk - das HURZ des universums
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS