IceWars *wink* Community
24.05.2018 06:25:18 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: 1 ... 19 20 [21]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cestus' Forenblog  (Gelesen 69253 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 22.03.2008 08:31:23 »

Heute ohne URL, weil youtube doof ist -.-

Space Frog feat. Grim Reaper - I feel your Pain (Long Vocal Mix)

Das Stück hat wieder wenig Context mit dem eigentlichen Inhalt, aber es klingt zumindest futuristisch.
Neulich war ich arglos auf youtube unterwegs und habe dieses Video gefunden. Dabei geht es um ein neues Nano-Konzept von Nokia. Das Video hat mich schon fast sabberig gemacht auf das Produkt und irgendwie dachte ich mir – joa.. nette SciFi... doch dann hab ich den Link zur Homepage gefunden.
Irgendwie ging in mir ein lockeres WTF!? Durch den Kopf.
Eure Meinungen dazu? Was halten die großen Elektronik-Konzerne sonst noch so vor uns zurück? Unterhalten wir uns vielleicht schon mit Androiden und wissen es gar nicht?
Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 09.04.2008 21:41:26 »

America - Fuck Yeah

Ein Ohrwurm wie er im Buche steht. Aber am besten an dem Teil sind doch irgendwie die Kommentare der User. Wie inzwischen bei jedem auch nur leicht politisch angehauchten Video auf Youtube. ^^

Zitat
World War Two? Is that the only word Americans know? Boy, Europe fought wars 5000 years ago. Don't tell me something about wars.
Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 20.04.2008 09:18:36 »

Rabenschrey – Templerschaf

Ich sollte wirklich mehr Zeit meinem Blog widmen. Ich geb's ja zu. Es scheint ja immer noch den ein oder anderen zu geben, der diesen Blog liest. Heute deswegen auch etwas mehr.
Ich habe die letzten Tage mal zwei Filme ausgeliehen, die im Nachhinein zumindest erwähnung finden sollten. Im Bezug auf den zweiten da vielleicht noch der ein oder andere Gedanke.

Der erste Film war Fido. Da geht es nicht etwa um einen Hund, sondern vielmehr um eine gelungene Synthese aus „Die Frauen von Stepford“ und „Dawn of the Dead“. Geht nicht? Geht doch! Ein Zombiefilm in einer Kulisse in Pasteltönen, herlicher schwarzer Humor und einer bewegenden Story – wenn sie auch schnell erzählt ist..
Die Welt wurde von Zombies überrant, die durch einen Meteoritenschauer erschaffen wurden. Die Firma Zomkom kümmert sich rührend um die letzten Überlebenden, indem sie sie in kleinen Idyllen einzäunt und einige Zombies über ein Halsband als kostengünstige „Diener“ arbeiten lässt.
Logik sucht sich in diesem Film freilich vergeblich,.. aber wer braucht sowas schon in dem einzigen mir bekannten „Mit-der-Freundin-im-Arm-einen-romantischen-Zombie-Film-schauen“-Film erwarten? Es gibt kaum Splatter und mir fällt beim besten Willen nicht ein, was eine Frau an diesem Film auszusetzen haben könnte... wie auch schon bei „Die Frauen von Stepford“.

Der zweite Film ist zugleich auch das Kuriosum des Posts. Dazu hole ich etwas weiter aus. Also zunächst mal – der Film kommt aus Korea. Vielleicht veranlasst das den ein oder anderen Zuschauer, der auf jeden Fall einen Film ohne Fehler und vor allem viel Logik sehen will den ganzen Artikel einfach zu überspringen.
Ad 2.: es gibt viele Blizzard-Fans drüben im Land der ununterbrochenen Gaming-Turniere und ubergeeks. Nun hat der Film so an sich zwar nichts mit irgendeinem der Blizzard-Spiele zu tun, doch hat man ab und an bei den Computergrafiken das Gefühl, dass man zumindest mal beim Blizzard-Filmstudio angefragt hat, wie sie das gemacht haben. Und damit wären wir auch schon beim letzten Punkt vor der Zusammenfassung.
Transformers hatte ein Budget von locker flockigen 100 Mio US$. Der Film explodierte geradezu vor Computer-Effekten. Ich denke es gibt durchaus Fans, die sich einfach die Transformations-Animationen zu Hause stundenlang angeschaut haben und dabei kindliche Tränen in den Augen hatten.. Der geplante Warcraft-Film soll eine ähnlich hohe Geld-Spritze zur Produktion bekommen. Aber wir reden ja von D-War.. Geplant war der Film mit dagegen beinah läppischen 30 Mio Dollar. Irgendwann (ziemlich früh im Film) muss dem Regisseur aufgefallen sein, dass das ein bischen wenig war um seine Vorstellungen zu realisieren. Quintessenz war also dass der Film flockige 75 Mio Doller gekostet hat, wovon ein Großteil für die CGI draufgegangen ist.Nun könnte man mutmaßen, dass ein Film mit so viel Budget eigentlich nicht floppen kann. Und irgendwie stimmt das für diesen Film auch, aber dennoch:
Es hat  - nachdem ich den Film gesehen habe – seinen Grund, warum der Film hierzulande nicht in die Kinos gekommen ist, sondern nur auf DVD erhältlich ist bzw sein wird. Das Realease der Kauf-DVD ist am 1. Mai. Im Verleih ist der Film schon.
Wie dem auch sei. Ja die Computereffekte sind größtenteils in Ordnung und eine Augenweide. Zugegeben, das Drehbuch hat seine Schwächen, vielleicht hat man sich auch bischen zu viel Action-Theorie bei anderen epischen Schlachten-Filmen (LoTR, Transformers) abgeschaut, man könnte auch sagen, dass keine der Filmrollen irgendwie wirklich gut besetzt oder gespielt würde... (ausser dem alten Mann, und dem bösen „Ich-bin-nicht-Sauron-weil-meine-Truppen-halten-mehr-aus-als-Orks“-Anführer, der.. ach was erzähle ich.. Irgendwie widerstrebt es mir dem Regisseur vorzuwerfen dass die 75 Mio fehlinvestiert waren, denn das meiste schaut ja doch recht passabel aus. Aber dennoch bleibt am Ende des Films eine nicht unbeträchtliche Spur von Zweifel. Der Film wirkt als wolle er auf eine große Leinwand springen, würde aber gleichzeitig davon abrutschen, weil die Handlung abseits der Kämpfe einfach nur platt ist und zumindest mich zu Tode gelangweilt hat. Ausserdem ist der finale Kampf einfach zu dunkel..
Nahja, aber ausleihen kann man ihn sich ja mal und mit einem Block in der Hand, ein paar Freunden und ein paar Bierchen darüber philosophieren wie man den Film hätte besser machen können.
Der Himmel wird regiert von Drachen. Unter diesen leben die Schlangen. Alle 500 Jahre hat eine dieser Riesenschlangen die Chance als Drache in den Himmel aufzusteigen. Wie auch bei den Menschen gibt es gute und böse Schlangen. Da die guten Himmelsdrachen nicht wollen, dass eine böse Machthungrige Schlange zu einem mächtigen Drachen aufsteigt, wurde .. das.. wie auch immer es hieß in einen Menschen eingepflanzt (natürlich eine junge Frau), die es zu ihrem 20. Geburtstag zu Opfern gilt und damit den Drachen aufsteigen zu lassen.. Es folgt das übliche Trara aus Liebe und Scheitern. Erwähnte ich schon, dass die Story nicht unbedingt Oscar-Verdächtig ist?
Dafür aber sieht man einige tolle Raketen-Special-Effekts und Hubschrauber-Fans werden auch auf ihre Kosten kommen.

Also denn... Macht's gut und bis zum nächsten mal. :>

Bleibt mir am schluss nur noch ein .. sagen wir mal zweifelhaftes Hobby vorzustellen. Wink

Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 27.04.2008 09:52:33 »

Eilige Kurzmeldung!

Türkischer Lokführer produziert schnellsten Döner der Welt!

Over 'n' Out. ^^
Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 05.05.2008 22:36:26 »

Die Ärzte – Tut mir leid

zugegeben. Vatertag ist nen kleines Weilchen schon vorbei. Dennoch hoffe ich, dass ihr in euren Wandertag ordentlich reingetrunken seid. Ich persönlich habe nun seit Donnerstag eine leichte Phobie vor Bänken. Irgendwie scheinen die hier im Sauerland vor allem aus viel Allohol zu bestehen. Meine Herren war das herlich teuflisches selbstgebranntes Grauen. Vertraut nie in Alu eingewickelten Mineralwasserflaschen, wenn man euch nur Pinnchen einschenkt und auf Test nur mit farbloser aber heisser Flamme brennt. Nahja, irgendwann nach nem umgefüllten Bollerwagen und 4 Sauerlandgebirgswanderkneipen waren wir dann auch am Ende – zumindest lauftechnisch. Dafür musste mir mein Vadder dann noch beweisen, dass er trotz seiner Mitte 50 noch lange nicht zu alt ist für nen ordentlichen Metal-Mosch und legte erstmal seine alten Iron Maiden-Scheiben auf. Als es dann jedoch zu In Flames abrutschte schob seine Frau dann doch den Riegel vor.. Damn.. dabei wurds da gerade erst richtig... schräg... aber im Nachhinein hätte ich ihn dann doch nicht aus dem 1. Stock in den Swimming-Pool springen sehen wollen...

Wo war ich? Ach ja – ES WIRD SOMMER!
Angetrunken in den Vorlesungssaal – Mit der Bierpulle am Bau – Mit Pinnchen und Pikolo in der Kanzlei – Mit Schirmchen und Caipi an der Kasse – Mit Strohhalm und Sangria an der Strandpromenade des Reihenbüros.. Scheiss egal! Es ist warm draussen. Man wünscht sich insgeheim den nächsten Baum an den Arbeitsplatz unter dem man sich mal ordentlich drunterflezen kann.
Und jeder Miesepeter der sich gerade lieber Regen wünscht bekommt Schedress. Es ist die Zeit der frohen Laune, Party und lernen bis in die Morgenstunden.. Biologie ist angesagt. Vielleicht auch etwas Chemie oder Informatik. Auf auf auf!



PS: 404 Antworten - Blog not found :P
« Letzte Änderung: 05.05.2008 22:40:57 von Cestus » Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 20.05.2008 22:27:16 »

Luxuslärm – 1000km bis zum Meer

So.. irgendwie hab ich gute Laune. Bully macht aber auch Spaß mit seinem Casting. Aber auf der anderen Seite verbreitet Luxuslärm mit dem Lied irgendwie Melancholie. Dafür kommen sie aus meiner Heimtatstadt. Nach Zoff – Sauerland wohl der nächste wirkliche Kracher. Und mal ehrlich. Wer hat sich noch nicht dabei ertappt den Refrain laut mitzugröhlen, wenn er das Lied schon mal gehört hat?

Aber wollen wir zu was sinnvollem kommen. Nicht jede DVD vom Grabbeltisch ist unbedingt ein Glücksgriff und rechtfertigt den Kauf. So geschehen bei „Zombie Self Defence Force“. Zugegeben, der Titel zeugt auch nicht unbedingt von einem Kafka-Werk der Wortgewandheit, aber zumindest hätte man Schauspieler mit mehr als 10 Yen Gage einstellen können. Nahja.. alzuviel konnte man bei den 7 Euro ja nicht verkehrt machen. Bin noch am Überlegen in welchem Zustand man den Film schauen muss um den gut zu finden.
Direkt daneben lag übrigens „Boy eats Girl“ welcher ja schon sehr gute Kritiken absahnen konnte. Bin mal gespannt drauf wie gut der nun wirklich ist. Bin noch nicht dazu gekommen den zu schauen.
Nahja, nicht so viel heute von mir, dafür zum abschluss noch nen kleines gif. ^^

tief einatmen! ^^

Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
-THE Spammer Formerly His Inaktivitätness of Spamokailypse--

Offline Offline

Beiträge: 4.609


inaktiv Wahnsinniger


« am: 16.06.2008 12:08:31 »

hrhr les ihr immer gerne mit, weitermachen !
Gespeichert

Zitat von: cyrax
Über die Interpretation der Regeln wird nicht diskutiert.
Zitat von:  Verwarnt von Sturmflut
Das Wiederholen von ausgeblendeten Post ist nicht aktzeptabel.
Abgesehen davon - wenn es Deiner Meinung nach an Plex-Postings hängt, dann würde ich sagen, wer sich den Schuh anzieht...   aber ich gebe Dir grundsätzlich sogar recht.
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 28.06.2008 18:14:11 »

300 OST – Fever Dream

Zugegeben, es ist lange her, dass ich was geschrieben habe. Und es wäre auch gelogen, wenn ich diesen Eintrag für den heutigen aufgespart hätte. Nichtsdestotrotz entbehrt der heutige Eintrag nicht einer gewissen Epic. Aber ich fange am besten vorne an.

Seit Beginn der Woche hatte Blizzard einige sehr interessante Splash-Screens, welche im Nachhinein hier begutachtet werden können. Jeden Tag kam etwas mehr zum Vorschein.

Drück

Am letzten Tag sah das ganze dann so aus. In den Fanforen kochten die Spekulationen über. Von SC 2 bis zum kommenden Addon für WoW Wrath of the Lich King, war alles dabei. Sogar das Remake einiger uralter Blizzard-Spiele... Spekulationen wurden aber dennoch bald abgeschmettert, es könne sich um Diablo 3 handeln.
Heute um 13 Uhr (für unsere europäische Zeit) kam dann der Kracher. Es handelte sich DOCH um

DIABLO III

Zeitgleich mit dem Livestream von der World Wide Invitational gab Blizzard den baldigen Release von Diablo 3 bekannt und eröffnete auch die offizielle Seite dazu, die schon einen sehr fertigen Eindruck hinterlässt.
=> Offizielle Seite

Auf MMO-Champion sind bereits etliche ingame-Takes sowie das Intro-Video anschaubar.

Ich kann nur für mich sprechen. Aber mein Herz hat höher geschlagen als ich die Neuigkeit gelesen habe. Die Screenshots machen Lust auf sehr viel mehr. Wie sieht es bei euch aus? Smile

So nun geh ich nen bisl nach draussen aufs Konzi – Irish Maiden spielen Irischen Folkroch in etwa diesem Stil. Freude Freude – heute ist ein schöner Tag. Very Happy

Over 'n'  Out
Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Aushilfsheld

Offline Offline

Beiträge: 229


Aushilfsheld


« am: 28.06.2008 20:01:48 »

beim spielen auf kong vergingen nicht 5 Minuten ohne das jemand im chat D3 ins Gespräch brachte Wink

aber ich freu mich auch .. so bissl^^


 
Gespeichert


Redet einer schlecht von dir´- sei´s ihm erlaubt, doch du, du lebe so das keiner ihm glaubt!
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 03.07.2008 22:29:12 »

www.einliebeslied.com

Selten finde ich Liebeslieder, die mich so stark berühren wie dieses es tut. Nun mögen sicher wieder einige ankommen und diese Einfachheit der Instrumente, der Tonika-Akorde verdammen.. aber das ist mir in diesem Fall mal völlig egal.

Knorkator hat (finde ich) eine unglaubliche Fülle an Liedern geschaffen, die in ihrer Diversität nicht selten nicht zusammen in ein Genre gepresst werden können. Da reiht sich Grindcore an Heimatmelodien, Schwachsinn an Philosophie... Eine unglaubliche Band. Und dennoch habe ich nicht geglaubt, dass Knorkator ausgerechnet so ein Lied hervorbringen könnte.
Und nun habe ich dieses Lied „gefunden“ und es bringt eine Seite in mir zum klingen.

Diesen Blog und speziell dieses Lied, möchte ich nun einer Person widmen, mit der ich einmal zusammen war.. ne ganze Woche. Viel wichtiger war jedoch der Weg dorthin. Ein Jahr lang habe ich um sie geeifert und sie hat mich das ein oder andere mal mit Füßen getreten. Ihr habe ich den relativ gesehen größten Schatz geschenkt, den ich je einer Frau geschenkt habe. Sie war ein Punk und ich wusste dass sie die Toten Hosen sehr mochte. Damals kam gerade frisch das Album „Auswärtsspiel“ nach 2 Jahren Pause der Band raus. Und ebenfalls nach 2 Jahren war das erste Konzert in der Heimatstadt Düsseldorf.
Das Konzert war damals nach 2h oder so ausverkauft gewesen. Ich habe mich in den Schwarzmarkt gestürzt und für läppische 74€ die Karte eben jene ergattern können. Das waren damals 2 Wochen Ferienjob und 2 Monate Taschengeld-Sparen gewesen. Dann allerdings mit Spritkosten zum hinfahren... Und nach dem Konzert war es immer noch ein Jahr, bis wir zueinander fanden.. nur um festzustellen, dass wir zwar gute Freunde sein konnten, füreinander da.. aber nicht für eine Beziehung füreinander geschaffen.

Solche Phasen sind trotz ihrer Traurigkeit welche, die ich gerne in der Retrospektive betrachte. Sie haben mich nicht wenig zu dem Geprägt was ich heute bin, rede und mache. Sie hat mir „beigebracht“ meine Meinung nicht nur zu denken, sondern auch auszurufen. Wenn jemand eine Meinung über mich hat, darf er die äußern, aber ich kauere nicht mehr. Man kann sagen ich war.. zu meiner Schulzeit ne ziemliche Duckmaus. Da musste erst ne aussergewöhnliche Frau kommen um das auszuhebeln.

Vielleicht kennt ihr ja auch noch eine Person, die euch sehr viel bedeutet. Eine Person, mit der ihr dieses Lied teilen möchtet und in der Vergangenheit schwelgen wollt. Eine Gruppe bei der ihr dieses Lied hört und Szenen aus der Vergangenheit als Stummfilm vorbeiziehen seht. Teilt diese Webseite mit ihnen und verteilt ein wenig eurer Erinnerung an alle da draussen. Auch wenn es gerade abwärts geht, gibt es doch einen Haufen Erinnerungen, der uns über Wasser hällt.

Danke...
« Letzte Änderung: 03.07.2008 22:29:42 von Cestus » Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
MCP

Offline Offline

Beiträge: 1.328


MCP

248138363
« am: 15.07.2008 03:36:18 »

*seuftz* Ich weiß was du meinst ^^ Immernoch ein Klasse Blog, immer weiter so *knuddel*

MfG,
MCP
Gespeichert

Die Trunkenheit von Gestern löscht nicht den Durst von heute.
Auf Deutsch: Gestern war ich voll und heute sauf ich wieder!
-----------------------------------
LoToS ftw! Very Happy
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 10.08.2008 20:23:53 »

Machinae Supremacy – Loot Burn Rape Kill Repeat

Zugegeben.. den Track hatten wir vor 3 Jahren schon mal. Im Juli,... aber er passt einfach zu gut. ^^

Ich habe nun endlich mein Geburtstagsgeschenk bekommen. Deswegen schreib ich auch nicht viel, sondern poste einfach das Bild vom Bild. ^^

Airbrush auf Leinwand
100x70
=> www.machinaesupremacy.com – More than 4 Bit are for pussies! ^^
Was man auf dem Foto leider nicht so gut sieht - das dunkle blau ist metallic - werd dafür kommende Woche wohl nen Showcase basteln. Smile dann gibts wohl auch nen schöneres Foto. :>

Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
MCP

Offline Offline

Beiträge: 1.328


MCP

248138363
« am: 11.08.2008 13:09:47 »

Machen die nur 4 Bit Musik? *Lied nochmal anhör* hab das auch schon seit Ewigkeiten auf der Platte und gefällt mir. ^^

MfG,
MCP
Gespeichert

Die Trunkenheit von Gestern löscht nicht den Durst von heute.
Auf Deutsch: Gestern war ich voll und heute sauf ich wieder!
-----------------------------------
LoToS ftw! Very Happy
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 15.08.2008 11:28:12 »

Samuel Barber - Adagio for Strings, op.11

Heute mal zwei Film-Rezensionen. Die drückende Musik wegen der Stimmung, die dabei aufgekommen ist.
Während der erste Film Free Rainer noch hier und da den Anflug von Humor genießt, so ist der zweite einer der wenigen gewesen, die es mir wirklich kalt den Rücken runter laufen lassen haben. Aber dazu später mehr.
Oben erwähnter Film handelt von... (Quote der Seite, weil ich es besser nicht könnte)

Zitat
Die fetten Jahre sind vorbei. Jetzt beginnt das wahre Leben... Nach seinem großen Erfolgsfilm entwirft Regisseur Hans Weingartner die Utopie einer geistig befreiten Gesellschaft. Erneut verbindet er dabei Humor und Drama.

Der TV-Produzent Rainer, furios gespielt von Moritz Bleibtreu, ist ein Zampano des »Unterschichten-Fernsehens«: Unaufhörlich koksend, entwickelt er Shows der stumpfesten Sorte. Dann wird er von einem jungen Mädchen angefahren, frontal und mit voller Absicht. Pegah (gespielt von Elsa Sophie Gambard) will sich für den Tod eines geliebten Menschen rächen, und Rainer begreift, dass er für Einschaltquoten über Leichen gegangen ist. Ein paar Alpträume später beschließt er, sein Leben zu ändern und macht sich auf einen Guerilla-Feldzug gegen die quotenbesessene Unterhaltungsindustrie.

Mehr will ich da eigentlich gar nicht spoilern. Keine unbedingt leichte Kost, aber auf jeden Fall für einen Diskussionsabend geeignet.

Der zweite Film spielt direkt in aktuelle Gegebenheiten hinein – finde ich zumindest. An allen Ecken und Enden werden Überwachungskameras aufgestellt. Zu unserem eigenen „Schutz“.  So heisst es zumindest. In Freeze Frame wird der Protagonist fälschlicherweise des Mordes angeklagt – jedoch wegen Mediendruck nicht verurteilt. 10 Jahre lang filmt sich Sean Veil (wunderbar gespielt von Lee Evans) bei JEDER Situation selbst. Es gibt keine Minute, die nicht auf Band aufgezeichnet ist.
Doch er wird erneut eines Mordes beschuldigt. Können seine Bänder wirklich eine Unschuld beweisen?
Vielleicht ist der Film für Eingefleischte Film-Fans vorhersehbar, aber nichtsdestotrotz ist Regisseur und Autor John Simpson hier ein echtes Meisterstück gelungen.
Genau das richtige um den paranoiden Politikern zu zeigen in welche Abgründe ein zu großer Überwachungswahn führen kann. Definitiv kein Film für einen seichten Video-Abend. Allerdings auch keiner für einen Splatter-Abend. Einfach ein richtig guter Psycho-Thriller... Wink

P.S.:
MaSu ist natürlich nicht nur 4Bit, aber sie dient als Basis für ihr Schaffen. Wink
« Letzte Änderung: 15.08.2008 11:28:44 von Cestus » Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
MCP

Offline Offline

Beiträge: 1.328


MCP

248138363
« am: 15.08.2008 23:18:36 »

Also 8bit Wink

Hm, von dem Film mit dem Medienproll hab ich schon gehört, den wollte ich sogar sehen, aber is bei mir irgendwie unter gegangen... Danke für die Errinnerung, jetzt brennt es mich noch mehr den zu sehen. ^^

MfG,
MCP
Gespeichert

Die Trunkenheit von Gestern löscht nicht den Durst von heute.
Auf Deutsch: Gestern war ich voll und heute sauf ich wieder!
-----------------------------------
LoToS ftw! Very Happy
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 20.09.2008 22:55:40 »

Knorkator – Ein Kinderlied

Da sind sie nun.. weg. Die Fehler*censored*nband. Die meiste Band Deutschlands. Die Band mit dem nächsten Album aller Zeiten. Aktuell reisen sie mit ihrer Abschlusstour quer durch jegliche ziviliserten Orte, die man sich so nicht vorstellen kann.
Die Rede ist selbstverfreilich von Knorkator. Sicherlich eine Band, die Meinungen spalten kann, wie Orgel (plural) und Gitarren. Immerhin sorgte diese Band auf einem Konzert schon für Essen für's Publikum. (Angekündigt war Ratatuile – Man stellte einen Industrieschredder auf die Bühne und jagte dort jede Menge Gemüse durch und ins Publikum...)
Nun mag man von der Musik halten was man will. Ich finde die Band gut und finde es ebenso schade, dass sie sich nun (vorerst) dazu entschlossen haben aufzuhören.
Leider hat das ganze auch etwas negatives. Das Konzert war für ein Abschlusskonzert doch recht kurz. Zwar wurden alle spaßigen und vor allem Pogolieder gespielt, doch wirkte es alles ziemlich gedrungen. Es war eben zu spüren, dass von nun an für die nächsten 2 Monate so gut wie jeden Tag ein Konzert irgendwo anstehen wird.
Aber es gibt natürlich auch fröhliches zu berichten. So schuf sich in der Matrix ein Wall of Kreis. Irgendwo in der Menge müsste ich auch drin stehen. Hab mich allerdings noch nicht finden können. ^^

Ach ja – der Post steht nun sowohl im IW wie auch im CW-Forum. Kann mich da irgendwie nicht so ganz entscheiden was ich nehmen soll.
Das nächste mal, scheisse, weiss nichtmal wann ich den nächstne Blogpost mache, gibt’s dann aber auch wieder Bildaz. Very Happy
Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 16.11.2010 17:19:41 »

Blizzcon 2010 - Red Shirt Guy Auto-tune

Ok, zugegeben, erwischt. Ich höre das Lied gerade nicht wirklich, aber ich habs mir so oft angehört, dass ich es auch so mitsummen kann. ^^

Mei Mei Mei... mehr als 2 Jahre sind ins Land gezogen, seit ich den letzten Eintrag hier reingesetzt habe. Und wieder zieht es mich zum rosa Haufen zurück. Vielleicht möchte jemand nach so langer Zeit nochmal im Blog stöbern und sich an den Kolumnen über Sexentzug im Hasichannel oder das Tunen einer Mouse informieren. Wink Wenn es euch nicht zu sehr stört (oder mir vollkommen egal ist) werde ich euch künftig wieder mit Ergüssen aus meinen Fingern erfreuen - und natürlich auch mit Klatsch und Tratsch aus der Webwelt überhäufen... oder zumindest mit dem subjektiv wichtigsten.. :P

Der Song aus dem Titel ist gleich mal so ein Kleinod. Ein Spieler hat hier das Entwicklerteam um World of Warcraft mal eben genatzt, sich damit sogar einen Platz als NSC neben dem Charakter im Spiel erhandelt.

Dann wäre da noch die Meldung, dass Knorkator ab kommendem Jahr wohl doch wieder Muzik machen werden. Very Happy
Demnächst gibts dann auch wieder längeres und mehr, aber die Tastatur hier ist abge-geschlechtsakt schlecht. -.-


Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 17.11.2010 09:23:00 »

He's back!  Smile
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 14.09.2011 16:10:01 »

Machinae Supremacy - A View from the End of the World

erst wollte ich einen neuen Fred aufmachen, hab mich dann aber doch dagegen entschieden, weil es eh ums wiederbeleben geht. Warum also nicht meinen jährlichen Beitrag hier rein hauen? ^^

Die Tage hat meine Geforce 460GTX die Hufe hochgezogen und mich mit jeder Menge toter Pixel im Regen stehen lassen. Ohne verbleibende Garantie, beschloss ich der urban-legend des Grafikkarten-Backens einen Versuch zu gönnen. Hatte die Karte eh schon abgeschrieben.
Also:
Kühler runter - Wärmeleitpaste runter - Die und Kühlerplatte schön blank poliert
in Alufolie eingewickelt (wenn dann sollte es nur in der Folie, nicht aber im ganzen ofen stinken)
und das Paket in den auf 130°C vorgeheizten ofen gegeben.
Das ganze 30 Minuten bruzeln lassen (bruzeln ist vielleicht das falsche Wort... sichtbar ist ja nichts passiert) und danach etwas abkühlen lassen.
Karte inkl frischer WLP neu zusammengebastelt und wieder rein in den Rechner.
Was soll ich noch sagen - funzt Very Happy

Weniger schön ist, dass die Machinae Supremacy-Tour Ende des Jahres abgesagt wurde, weil der Headliner sein Album nicht rechtzeitig aus dem Studio bekommen hat. -.-
Nahja was solls - dann eben In Flames im November in Oberhausen.
Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Cestus

Offline Offline

Beiträge: 1.194


Cestus


« am: 06.05.2013 22:55:00 »

Ran D - Dimensions

Tjoa, manche Dinge ändern sich, andere bleiben ewig gleich (so wie Schrödingers Katze) und wieder andere.. aber was erzähle ich. Wenn ich schon wieder einen Halbjahrsendspurt hinlege und de Schiff beim ehrenvollen Sinken zusehe, kann ich auch mal wieder bloggen. Änderung gibts übrigens, weil ich seit ca. 2 Jahren auf nem HardStyle-Tripp bin und den großen Festivals allein schon wegen der Lichtkoreographie entgegen fiebere.

Habe nun mein Langzeitprojekt wieder aufgenommen und bin atm bei Seite 50 meines SF-Romans. Wenn ichs fertig und redigiert habe (was definitiv vor Ende der IW-Runde sein soll), wirds für euch auch ne kleine Vorschau geben. Wink

Abgeschlossen wird heute mit TNL
Gespeichert

[<@[tsN]kithiara> aber der große hasendödel ist total zerschlissen^^
<@[tsN]kithiara> hab damit immer recht großen spaß gehabt^^

no further comment needed
SC2 ID: XenoCes #648
Seiten: 1 ... 19 20 [21]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS