IceWars *wink* Community
23.06.2018 09:56:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Phänomen MineCraft  (Gelesen 309 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Reign
Spender
*
Offline Offline

Beiträge: 1.802


Reign

320877196
« am: 03.01.2011 06:16:09 »

Zitat Gamestar:
Wenn jedes Jahr seinen überraschenden Indie-Hit hat, 2008 sein Braid , 2009 sein Plants vs. Zombies , dann steht 2010 im Zeichen von Minecraft ; und man kann mit einiger Berechtigung sagen, dass dieses Download-Päckchen zwischen all den Call of Dutys, Gothics, Starcrafts das beste Spiel des Jahres ist. Das Kleinprojekt des Schweden Markus Persson wuchs durch Mundpropaganda zu einem respektablen Untergrund-Erfolg an, 750.000 Menschen haben für die unfertige Alpha-Version von Minecraft bislang 10 Euro ausgegeben. Die meisten, die den krude anmutende Klötzchen-Sandkasten ausprobieren, werden zu Missionaren: Sie tragen die Botschaft »Das müsst ihr ausprobieren!« in Foren, Blogs und Gespräche. Die Begeisterung entspringt der Freude darüber, etwas Wundervolles entdeckt zu haben. Und zwar nicht nur im Spiel, sondern durch das Spiel in einem selbst.
Und, hat es euch auch schon gepackt? Very Happy

Ich muss sagen, ich ertappe mich immer wieder dabei, zu spielen, ohne auf die Uhr zu achten. Sehr gefährlich! Uhm?

Und ich bin erstaunt, froh, und überrascht, ein Spiel mit einer so "unzeitgemäßen" Grafik erwischt zu haben. Oldschool neu erfunden, oder so. Respekt Dafür Zumal es ein Java-Spiel ist o.O
Gespeichert

(Klicken zum Darstellen und Verstecken)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS