IceWars *wink* Community
25.02.2018 01:07:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 ... 26   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gorleben - Kein Castor im Salz  (Gelesen 48276 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
copper

Offline Offline

Beiträge: 1.592


Dirge


« am: 11.11.2010 17:09:37 »

http://www.zeit.de/2003/48/Gorleben

Hat mich überrascht das zu lesen. Bis eben war mir nicht bewusst, dass kein einziger Castor unterirdisch in dem Salzstock liegt.

Dachte, ich gebe es daher mal an euch weiter.
Gespeichert

Gringo des Todes

Offline Offline

Beiträge: 2.447


Biervampir


« am: 11.11.2010 17:30:32 »

Ich wusste es zwar (seit ein paar tagen?/wochen?) aber das da so eine systematische Desinformation betrieben wird war mir nicht klar, schon interessant.
Gespeichert

Rundensieger Runde 8 - 666
Spammender Plexler
Traeger des Blork-Ehrenordens
Inaktiv
Ausgeblendete Posts Count: 212
Ehrenspamfuehrer bei SM
                                                    
Irgendwo tief in mir schlummert wohl eine harmoniesüchtige Öko-Tante
Baron Samedi

Offline Offline

Beiträge: 1.502


WWW
« am: 11.11.2010 17:53:42 »

Bezeichnet der Schreiberling eigentlich als Journalist? Erinnert vom Schreibstil her an grauslige Jugendliteratur.

Achja. Zum Thema Castoren. Die Fakten dazu sind nicht neu, die Blechhalle (jedes Mal, wenn ich Blechhalle schreibe, muss ich was in Klammern dahinter setzen, das ist mein Fetisch) als Aufbewahrungsort bekannt. Was der Artikel gut zeigt, ist wie oberflächlichlich (ein Wortspiel (in Klammern)) teilweise recherchiert und berichtet wird. Und wo der Dreck nun eigentlich rumliegt, ist mir ziemlich egal. Lieber so wie jetzt, als wie in Asse einfach in ein Loch geschmissen, Zement drauf, gut.
Gespeichert
Lotta

Offline Offline

Beiträge: 316

Lotta


« am: 11.11.2010 18:04:59 »

Ich finde den Text ok geschrieben, die Message aber erschreckend. Ich war bei Zwischenlager auch von "Salzstock" ausgegangen. Manipulation durch Medien ist mir aber durchaus bekannt, das passiert leider oft. Bewusst zuhören ist immer ein guter Gedanke.

Benjamin
Gespeichert

Nasobema Lyricum
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 2.163



E-Mail
« am: 11.11.2010 18:11:28 »

öhm..ein (oberirdisches) zwischenlager hat jedes AKW und die haben im allgemeinen keine Salzstöcke zur Hand. Der Salzstock in Gorleben wird nur auf seine tauglichkeit bezüglich der Einrichtung als ENDlager untersucht bzw so wie es iM aussieht ist es scheiss egal ob er tauglich ist oder nicht das Zeug landet da auf jeden Fall irgendwann.
Das lustige an Gorleben sind die Viecher die sie da halten. Ohne die würden sie nämlich keine Genehmigung für den Elektrozaun bekommen - sowas darf man nämlich nicht einfach so aufstellen in unserem schönen Land ^^
Gespeichert

Terrorism blows you up
Nastiness grinds you down
Stupidity wears you out
The media sucks you in, drags you out
Politics does you over
Up, down, in, out, under, over!

But ducks...
Ducks just LET YOU BE.

Ich bin kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser!
uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 11.11.2010 21:05:58 »

Typischer - und auch noch alter (von 2003!) - Ich-gehe-von-dummen-Lesern-aus-und-verunsichere-sie-Zeit-Artikel.
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
Lotta

Offline Offline

Beiträge: 316

Lotta


« am: 11.11.2010 21:23:03 »

Kläre uns auf uncle Smile

Benjamin
Gespeichert

uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 12.11.2010 12:38:38 »

Versteckt in der Polemik des Artikels steht's:"[...] Die Castoren [...] werden die nächsten 30 oder 40 Jahre im Zwischenlager stehen. [...] Es [das Zwischenlager] ist eine Halle auf einem ganz anderen Gelände.[/...]"
« Letzte Änderung: 12.11.2010 12:39:14 von uncle_h » Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
whiskey

Offline Offline

Beiträge: 3.094


Alpha Centauri


WWW
« am: 12.11.2010 12:46:26 »

und? ist dem nicht so?

Kläre uns auf uncle Smile

nicht immer nur halbe sachen machen.
« Letzte Änderung: 12.11.2010 12:47:20 von whiskey » Gespeichert

Mehr Hass! Mehr Flame! Mehr Heulerei! Mehr... oh... Sonne. Macht mal weiter ich bräun mir den Schniedel.  Saufen
uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 12.11.2010 13:23:06 »

und? ist dem nicht so?

Kläre uns auf uncle Smile

nicht immer nur halbe sachen machen.
Hmm? Und nu? Soll ich Dir Kernspaltung erklären oder watt?
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
Gringo des Todes

Offline Offline

Beiträge: 2.447


Biervampir


« am: 12.11.2010 14:56:23 »

Noe, aber wo der Leser verunsichert werden soll vielleicht.

Oder was du damit meinst:
Versteckt in der Polemik des Artikels steht's:"[...] Die Castoren [...] werden die nächsten 30 oder 40 Jahre im Zwischenlager stehen. [...] Es [das Zwischenlager] ist eine Halle auf einem ganz anderen Gelände.[/...]"
Ja, das steht da im Artikel, das ist so ziemlich eine der wichtigsten Punkte. Und warum sprichst du die Polemik an?

Irgendwie hab ich da auch mit mehr gerechnet als: "Polemik!, willkuerliches Zitat, patzige Antwort!"
Gespeichert

Rundensieger Runde 8 - 666
Spammender Plexler
Traeger des Blork-Ehrenordens
Inaktiv
Ausgeblendete Posts Count: 212
Ehrenspamfuehrer bei SM
                                                    
Irgendwo tief in mir schlummert wohl eine harmoniesüchtige Öko-Tante
Baron Samedi

Offline Offline

Beiträge: 1.502


WWW
« am: 12.11.2010 14:58:02 »

Was? Im IW-Forum?
Gespeichert
Gringo des Todes

Offline Offline

Beiträge: 2.447


Biervampir


« am: 12.11.2010 15:00:44 »

Gelegentlich Baron, gelegentlich Very Happy Aber mit Argumenten/Fragen konfrontiert werden die meisten entweder ruhig, ausfallend oder schreiben ewig lange Texte zu nem andren Thema Knuddel
Gespeichert

Rundensieger Runde 8 - 666
Spammender Plexler
Traeger des Blork-Ehrenordens
Inaktiv
Ausgeblendete Posts Count: 212
Ehrenspamfuehrer bei SM
                                                    
Irgendwo tief in mir schlummert wohl eine harmoniesüchtige Öko-Tante
Nasobema Lyricum
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 2.163



E-Mail
« am: 12.11.2010 18:22:02 »

also iM steht zumindest in Hessen zur Diskussion hier ein zwischenlager einzurichten.
Auf den möglichen Standort Hessen im allgemeinen und Biblis im speziellen angesprochen hat die Umweltministerin mit einem klaren und rechtlich fundiert begründetem NEIN geantwortet dem unser neuer Ministerpräsident etwas später ein genauso klares VIELLEICHT folgen ließ. Darauif angesprochen wurde vom Regierungssprecher verneint das darin ein Wierspruch bestünde da sich die antwort der ministerin nur auf das AKW Biblis bezog, die des MPs aber auf Gesammthessen.

Was ich damit eigentlich sagen will ist das das zeug wohl eben nicht in Gorleben bleiben soll und wenn sie schon den alten DDR atommüll in den Ural karren wollen können sie das andere Zeugs doch gleich mit draufpacken - merkt doch eh keiner ne? und selbst wenn sind alle so froh das es nicht mehr bei uns rumliegt, das keiner was sagen wird.
Gespeichert

Terrorism blows you up
Nastiness grinds you down
Stupidity wears you out
The media sucks you in, drags you out
Politics does you over
Up, down, in, out, under, over!

But ducks...
Ducks just LET YOU BE.

Ich bin kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser!
SaschaPascal
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 823

SaschaPascal

216176605 saschasierk@hotmail.com
WWW E-Mail
« am: 12.11.2010 20:22:27 »

Naja, Naso, wenn man böse wäre, könnte man auch sagen: Schicken wir halt das Uran wieder dahin, wo es herkam... sprich in die Bergwerke, aus denen es geholt wurde. Nur leider sind die ja noch in Benutzung (auch zum Schaden der dortigen Arbeiter, die werden jeden Tag beim Abbau weiter verstrahlt, solche Fakten werden bei der Atomkraft völlig ignoriert, sind ja keine deutschen Arbeiter, sondern irgendwo in Afrika oder Russland, wen interessiert schon das Schicksal russischer Uran-Minen-Arbeiter.)

Dass Gorleben nur eine Halle ist wusste ich auch. Sieht man aber auch immer schön auf den Aufnahmen aus Gorleben: Die würden da nimmer so schutzlos mit ihren Autos durch das Bergwerk fahren (vor allem keine Politiker), wenn da schon Atommüll drin wäre. Suggeriert ja leider auch immer wieder, wie sicher angeblich das Endlager wäre, dabei fahren die nur da durch weil da unten noch nix rumliegt.

Schlimm finde ich ja immer die Behauptung dass diese AKWs ja nur solange noch benötigt würden, bis wir beherrschbare Kernfusion können. Nur: der einzige Körper, der Kernfusion macht ohne dabei mehr Energie aufzuwenden als abgegeben wird ist die Sonne. In der Physik gibts den bösen Spruch, dass es ein Naturgesetz sei, dass es immer heißt, dass "in 50 Jahren die Kernfusion die Energieprobleme lösen wird." Das wurde schon bei der Zündung der Wasserstoffbombe versprochen und bis heute ist keines der Kernfusionskraftwerke effizient. ITER z.b. hat 16 MW erzeugt, aber leider muss man 24 MW reinstecken, damit die Kernfusion funktioniert. Und ob das in Planung befindliche Kernfusionskraftwerk mehr Energie erzeugen wird als es verbraucht kann noch keiner sagen.

Wenn man in Europa konsequent weg von Öl und Atom auf Solar, Wind, Geothermie (wo möglich, gibt ja auch Orte (wie die Altstadt von Städten), in denen Geothermie eher schlecht ist) gehen würde, könnten wir nicht nur die AKWs abschalten, sondern auch die meisten Kohlekraftwerke, dann bräuchte man nur noch Gaskraftwerke für die Spitzenlast. Nur: Leider will das die Energielobby ja nicht.
Gespeichert
Gringo des Todes

Offline Offline

Beiträge: 2.447


Biervampir


« am: 12.11.2010 20:43:32 »

Boah Sascha...du meinst das ITER das 2018 fertig gestellt wird? Das das 16MW erzeugt bezweifle ich jetzt mal ganz ehrlich. Ob das dann 2018+ was mit der Kernfusion wird steht noch in den Sternen. Aber ich kann dich beruhigen: auch das Kernfusionskraftwerk wird von der Energielobby gebaut und betrieben werden, genau wie die grossen Windfarmen in der Nordsee.
Gespeichert

Rundensieger Runde 8 - 666
Spammender Plexler
Traeger des Blork-Ehrenordens
Inaktiv
Ausgeblendete Posts Count: 212
Ehrenspamfuehrer bei SM
                                                    
Irgendwo tief in mir schlummert wohl eine harmoniesüchtige Öko-Tante
Modrek

Offline Offline

Beiträge: 940


Time Twister


« am: 12.11.2010 21:09:08 »

Naja. Das die Energiekonzerne ein begründetes interesse an Atomstrom haben ist ja wohl nicht abzuweisen. Er lässt sich billiger produzieren und kann zu einem viel höheren Verkaufspreis verkauft werden. Und den Müll übernimmt lieberweise auch direkt der bund der sich dann auch mit den ganzen pack von asozialen, arbeitslosen berufsdemonstranten rumschlägt. Windparks machen sich natürlich immer gut um in die richtung zu zeigen und "wir sind öko zu brüllen". ^^
Gespeichert

man braucht keinen einzigen Eiscrusher auf keinem verdammten scheiß eisklumpen.
Eine Schulbildung ist bei uns nicht Voraussetzung, das Einzige was man können muss ist Koords eingeben und den Simulator nutzen.
uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 12.11.2010 21:27:46 »

Noe, aber wo der Leser verunsichert werden soll vielleicht.

Oder was du damit meinst:
Versteckt in der Polemik des Artikels steht's:"[...] Die Castoren [...] werden die nächsten 30 oder 40 Jahre im Zwischenlager stehen. [...] Es [das Zwischenlager] ist eine Halle auf einem ganz anderen Gelände.[/...]"
Ja, das steht da im Artikel, das ist so ziemlich eine der wichtigsten Punkte. Und warum sprichst du die Polemik an?

Irgendwie hab ich da auch mit mehr gerechnet als: "Polemik!, willkuerliches Zitat, patzige Antwort!"
Bitte, eine kurze Zusammenfassung des Artikels:

Ich bin dumm und weiß nicht wo der Castor steht, sie sind übrigens auch dumm, sie wissen's ja auch nicht.
Mehrfache Wiederholung von: Ich frage jemanden, der sich auskennt.
Aha.
Ich frag Mutti.
Doof.
Ich jetzt schlau, sie vielleicht auch.


War's das? Wenn nicht, habe ich die Frage nicht verstanden.
« Letzte Änderung: 12.11.2010 21:28:03 von uncle_h » Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
Nasobema Lyricum
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 2.163



E-Mail
« am: 12.11.2010 21:37:41 »

wobei kernFUSION da doch etwas anders abliefe, da eine Kernfusion im Gegensatz zur spaltung nach der Initialen Energiezufuhr zum Aufbau des Plasmas keine weiter energie mehr braucht sondern nur noch reaktionsmaterial. Dazu  entsteht bei dem Prozess keine gammastrahlung sondern nur betastrahlung in sehr geringem ausmaß. Das Hauptproblem zur zeit, mit dem sich die forschung quasi auch ausschließlich beschäftigt ist die eindämmung, die verhindert das das plasma abkühlt und die kettenreaktion ergo abbricht. An sich ist Fusion aber ein extrem saubere, risikolose art der energiegewinnung und eine absolute Zukunftstechnologie.
@gringo: kennst doch sascha. keine  oder nur eine vage ahnung vom thema haben das er anschneidet hindert ihn nicht daran genau das zu tun. allerdings hätte ihm schon ein click auf die kernfusion wikiseite zeigen können das er im begriff steht quatsch zu schreiben.


 in der tat gibt es einige kleiner versuchsreaktoren, die allerdings keinen vergleichsmaßstab für die leistungsfähigkeit eines tatsächlichen kraftwerkes darstellen sondern eben nur der technolgieerforschung dienen.

« Letzte Änderung: 12.11.2010 21:38:51 von Nasobema Lyricum » Gespeichert

Terrorism blows you up
Nastiness grinds you down
Stupidity wears you out
The media sucks you in, drags you out
Politics does you over
Up, down, in, out, under, over!

But ducks...
Ducks just LET YOU BE.

Ich bin kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser!
Striddl

Offline Offline

Beiträge: 1.608



« am: 12.11.2010 22:14:23 »

ich habe mir gerade zum ersten mal die technischen daten zu iter angeschaut. 10mrd euro für 500mw? das is irgendwie nen witz. selbst wenn das irgendwann mal funktionieren sollte, wird das doch niemals wirtschaftlich sein.
Gespeichert

Zitat
“That's the beauty of argument. If you argue correctly, you're never wrong.” - Nick Naylor
Seiten: [1] 2 3 ... 26   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS