IceWars *wink* Community
25.02.2018 18:32:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Stuttgart 21 - Wie Medien ein Projekt kaputreden  (Gelesen 23399 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
RaffZahn
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 86


raffzahn


« am: 01.12.2011 19:05:06 »

wären die demonstranten arbeiten gegangen in der zeit und hätten das geld gespendet, wär der bahnhof auch bezahlt gewesen ...
Gespeichert

Aus speicherplatztechnischen Gründen nicht ethnisch vertretbar, also auf ungewisse zeit beurlaubt.
(Die Signatur, nicht ich o0)
Midori

Offline Offline

Beiträge: 2.225


Kaiser Willhelm I.


« am: 01.12.2011 20:06:36 »

Für das Geld hättet ihr euch den Schloßplatz mit Gold auslegen lassen können ^^

vermutlich wäre danach immer noch genug Geld übrig geblieben um die staatskasse eines mittelafrikanischen kleinstaates auszugleichen...


wer auch "mittelfrankischen Kleinstaates" gelesen hat, bitte hand heben
Gespeichert
Sauron
Die letzte Instanz
Support Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 13.994



« am: 01.12.2011 20:18:43 »

wären die demonstranten arbeiten gegangen in der zeit und hätten das geld gespendet, wär der bahnhof auch bezahlt gewesen ...

Du solltest dir mal überlegen, welcher Vorwurf hinter deiner Aussage steht und dieser Vorwurf steht dir nicht zu. Zudem glaubst du wirklich, daß die Demonstranten für das Demonstrieren zusätzlich bezahlten Urlaub von ihren Arbeitgebern bekommen?
Gespeichert

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Brutus

Offline Offline

Beiträge: 699

Brutus


E-Mail
« am: 01.12.2011 20:36:56 »

Hoffe das Teil bricht zusammen, wenn keiner Verletzungen abbekommt.
Liegt daran, wie das Teil gebaut wird und wer es wirklich braucht. Die Volksabstimmung war nur ne Augenwäscherei. Manipuliert durch die Medien. Würde gern 1% der Schmiergelder haben.

Gespeichert

Gringo des Todes

Offline Offline

Beiträge: 2.447


Biervampir


« am: 01.12.2011 21:42:37 »

wären die demonstranten arbeiten gegangen in der zeit und hätten das geld gespendet, wär der bahnhof auch bezahlt gewesen ...
Troll.
« Letzte Änderung: 01.12.2011 21:43:26 von Gringo des Todes » Gespeichert

Rundensieger Runde 8 - 666
Spammender Plexler
Traeger des Blork-Ehrenordens
Inaktiv
Ausgeblendete Posts Count: 212
Ehrenspamfuehrer bei SM
                                                    
Irgendwo tief in mir schlummert wohl eine harmoniesüchtige Öko-Tante
Diablo
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 1.740


Cygnus X-1

35193266
« am: 01.12.2011 22:47:43 »

wären die demonstranten arbeiten gegangen in der zeit und hätten das geld gespendet, wär der bahnhof auch bezahlt gewesen ...
Ja, schon irgendwie komisch. Jetzt werden die Demonstranten mit aller krimineller Energie versuchen das Projekt zu sabotieren um dann am Ende zu sagen es ist völlig überraschend teurer geworden als geplant. Hauptsache man hat am Ende Recht gehabt, egal ob man vielleicht selbst dran Schuld ist.
Gespeichert

"We are Pentium of Borg  Division is futile  You will be approximated"
Sauron
Die letzte Instanz
Support Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 13.994



« am: 02.12.2011 07:21:08 »

Selbst ohne jede Demonstration wird das Projekt mindestens das 2-3 fache von dem kosten, was ursprünglich mal veranschlagt war. Das ist bei öffentlichen Bauten so üblich, schließlich wird das in allen Fällen klaglos hingenommen und bezahlt, warum also nicht großzügig aufschlagen.
Gespeichert

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
RaffZahn
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 86


raffzahn


« am: 02.12.2011 13:52:20 »

Selbst ohne jede Demonstration wird das Projekt mindestens das 2-3 fache von dem kosten, was ursprünglich mal veranschlagt war. Das ist bei öffentlichen Bauten so üblich, schließlich wird das in allen Fällen klaglos hingenommen und bezahlt, warum also nicht großzügig aufschlagen.

bei dem planungszeitraum sollt man vielleicht mit einkalkulieren dass wir mehrere wirtschaftskrisen hatten und unser guter euro nich grad gut dasteht... 15 jahre inflation und so sollten vielleicht mal in die anfangszahlen eingerechnet werden und dann siehts wieder anders aus...
und die stadt hat ja mal nen sauguten deal gemacht mit dem spottpreis für die ganzen gleißanlagen... hätt die bahn des gelände privatverkaufen können wär da deutlich mehr rausgekommen!
Gespeichert

Aus speicherplatztechnischen Gründen nicht ethnisch vertretbar, also auf ungewisse zeit beurlaubt.
(Die Signatur, nicht ich o0)
thesurfer

Offline Offline

Beiträge: 439


Gorm


« am: 02.12.2011 14:48:29 »

Ich hab nicht viel Ahnung von dem ganzen hier, aber lese ich gerade, dass die Stadt die Gleisanlagen zum Spottpreis gekauft haben? Hihi, ich moechte mal gerne wissen um was fuer eine Flaeche es geht und wie hoch der Spottpreis war. Des Weiteren interessiert mich dann noch wie lange das da alles schon liegt und wie konterminiert das Ganze ist.
Wenn mir das einer alles sagen kann, wette ich das kein privater auch nur Anstzweise etwas davon haben wollte, egal wie niedrig dieser Spottpreis war.
Viel Spass bei den Aufraeumarbeiten, ich wuerd mehrere Subbotniks daraus machen um halbwegs guenstig, als Stadt, da raus zu kommen.
« Letzte Änderung: 02.12.2011 14:49:22 von thesurfer » Gespeichert



"Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral" (Bertolt Brecht)
Allylauf : ftpa-ng -> Horde -> 17 -> 17 -> 17-> 17->17->17->17->SoloBarbar->Flake
axis2

Offline Offline

Beiträge: 1.280



« am: 02.12.2011 18:14:18 »

oho, die bahn der edle spender - die haben sicher keine vorteile dadurch. da geh ich doch gleich mal schwarz fahren wenn die so großzügig sind.  Laughing

in der Regel ist bei jeder Planung ne gewisse Teuerung mit drin - insbesondere bei solchen Projekten bei denen im vorhinein klar ist das die Planungsphase etwas länger dauern wird. Unser Euro steht auch nich unbedingt so schlecht da, der Dollar is auch nicht besser. Ich Frag mich allerdings welche Technik / Dienstleistungen hier von außerhalb des Euro-raumes erbracht werden so das das hier ne große Rolle spielt. Mit Festplatten werden die die Wände im neuen Bahnhof wohl eher weniger verkleiden...
Gespeichert

Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.

 Jean Paul Sartre
der Jogi

Offline Offline

Beiträge: 642

jogi


« am: 03.12.2011 12:48:24 »

oho, die bahn der edle spender - die haben sicher keine vorteile dadurch. da geh ich doch gleich mal schwarz fahren wenn die so großzügig sind.  Laughing


Würde ich icht machen. Im Fernverkehr wirste in 75% aller fälle kontrolliert und im Nahverkehr triffste die Verkehrsverbünde und nicht die Bahn...
Gespeichert

Evil Monkey

Offline Offline

Beiträge: 18


Evil Monkey


« am: 03.12.2011 23:02:25 »

Das dicke Ende kommt noch:

- der Bahnhof wird deutlich teurer als das vereinbarte Maximum von 4,5 Mia
- die Fahrkosten werden sehr stark ansteigen
- es wird zu deutlich mehr Verspätungen kommen, als bisher
- die frei gewordenen Grundstücke gehen mehrheitlich an Großinvestoren

... und das sind nur die Dinge, derer ich mir sicher bin.

Letztlich scheiterte der komplette Volksentscheid an der ungeklärten Faktenlage.
Es standen nach wie vor Aussage gegen Aussage. Und da für den Laien nicht ersichtlich war, wer denn nun Recht hat, machten die Meisten eben dort das Kreuzchen, wozu ihnen der Abgeordnete ihres Vertrauens geraten hatte.
Gespeichert

Homer77

Offline Offline

Beiträge: 511

Kein Ingame Name mehr vorhanden ...


« am: 04.12.2011 12:11:34 »

Was mich am meisten an S21 aufregt ist das ganze drumherum .. Nun gabs die Volksabstimmung - dann soll man die nun auch in Ruhe bauen lassen. Sonst hätte man das Geld dafür nicht aufbringen müssen. Da sollte das Ergebnis dann doch akzeptiert werden. Von den ganzen Personal was bei den Demonstrationen gebraucht wird gar nicht zu reden. Was das alles kostet.. .
Gespeichert
Sauron
Die letzte Instanz
Support Administrator
*
Offline Offline

Beiträge: 13.994



« am: 05.12.2011 00:00:38 »

Tja, das ist eben das Dumme am Recht auf Versammlungsfreiheit, es gibt immer Leute, die das auch noch in Anspruch nehmen...
Gespeichert

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Striddl

Offline Offline

Beiträge: 1.608



« am: 05.12.2011 09:59:34 »

und die stadt hat ja mal nen sauguten deal gemacht mit dem spottpreis für die ganzen gleißanlagen... hätt die bahn des gelände privatverkaufen können wär da deutlich mehr rausgekommen!

https://www.youtube.com/watch?v=O9Vn50G1uZ4&feature=player_embedded

p.s.: ja, ich weiß, dass das zeitweise ne milchmädchenrechnung ist, aber manche aspekte davon lassen sich schlicht nicht leugnen.
Gespeichert

Zitat
“That's the beauty of argument. If you argue correctly, you're never wrong.” - Nick Naylor
SaschaPascal
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 823

SaschaPascal

216176605 saschasierk@hotmail.com
WWW E-Mail
« am: 17.12.2011 21:17:22 »

Demokratie ist es, wenn die Bahn trotz vom Gericht verhängtem Baustopp weiterbauen will: http://www.welt.de/politik/deutschland/article13771602/Daumengrosser-Juchtenkaefer-bremst-Stuttgart-21-aus.html
Gespeichert
axis2

Offline Offline

Beiträge: 1.280



« am: 17.12.2011 22:12:09 »

also bitte, bei den Mrd Beträgen hat der dämliche Käfer nun wirklich endgültig abzukratzen  Very Happy
Gespeichert

Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.

 Jean Paul Sartre
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS