IceWars *wink* Community
19.07.2018 03:24:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Umfrage
Frage: Wie findest du diese Idee?  (Umfrage geschlossen: 14.01.2010 16:26:49)
Gut - 19 (90.5%)
Unpassend, schlecht - 2 (9.5%)
Ausbaubar ( siehe Kommentar ) - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 21

Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Low Tech Schiffe aufrüsten  (Gelesen 5057 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Modrek

Offline Offline

Beiträge: 940


Time Twister


« am: 07.01.2010 16:26:49 »

Die Boardsuche hat jetzt spontan nichts ergeben, ich kann mir allerdings nicht vorstellen das die idee nicht schonmal existiert hat. Ich poste trotzdem mal. :P

Im moment scheitern die frühen Kriege zum einen daran, dass low-tech schiffe recht schnell unbrauchbar werden und zum andern daran, dass plasmalaser viel zu früh kommen. Für letzteres habe ich hier bereits was angeregt. Für ersteres mal einfach folgende "idee", die mir schon letztens irgendwann mal spontan mit naso im ts eingefallen ist. :>
 
Low Tech Schiffe sind irgendwann total unbrauchbar und dann stehen die meisten nurnoch irgendwo doof rum. Sheeps und Sharks haben längst ausgedient, Big Daddys können nurnoch begrenzt eingesetzt werden von Slayern und Lionhearts sprech ich jetzt garnicht erst. Very Happy

Um dem entgegenzuwirken könnte man die möglichkeit einrichten die schiffe mit erforschen des neuen Protypen aufzurüsten. Sprich man hat die Option erst Sheeps zu Sharks und dann zu Mantas aufzubauen. Aufrüsten sollte schon so ablaufen das erstens werften, zweitens bauzeit und drittens ressourcen benötigt werden. - Es soll nicht lohnenswerter sein low tech schiffe zu bauen und dann für billig ress hochzurüsten. Der nutzen sollte sich auf die Zeit beschränken nachdem ein Prototyp erforscht worden ist.

Es würde aufjedenfall interessanter werden, low tech schiffe zu bauen da man sie halt eben auch später noch weiterverwenden kann.

Was man mit Zeus macht, weiß ich nicht so genau. Die haben ja strenggenommen keinen vor-prototyp, eventl big daddys in dn werften aufrüsten (?). Das wäre aber mehr eine Detailfrage. Smile
« Letzte Änderung: 07.01.2010 17:00:44 von Modrek » Gespeichert

man braucht keinen einzigen Eiscrusher auf keinem verdammten scheiß eisklumpen.
Eine Schulbildung ist bei uns nicht Voraussetzung, das Einzige was man können muss ist Koords eingeben und den Simulator nutzen.
Räuber Hotzenplotz

Offline Offline

Beiträge: 1.355



« am: 07.01.2010 16:36:06 »

Guter Vorschlag. Bisher fällt mir kein Gegenargument ein. Zeus hat halt keine Vorstufe und muss neu gebaut werden.
Gespeichert

Corran

Offline Offline

Beiträge: 186


Corran


E-Mail
« am: 07.01.2010 16:47:18 »

gefällt mir ganz gut, besonders das man dann systransen und co, auf rüsten könnte

Stelle mir das so vor. Systranse dauert 3 Stunden in der kleinen Werft, und Gorgol 10 Stunden in der mittleren Werft. Das hochrüsten sollte dann 7 Stunden in der mittlerer Werft dauern.

Das heißt die Fleeter könnten später noch schnell große Transen bauen, weil nur kleien gebaut werden, und dann hochgerüstet, müsste also durch die Resskosten erschwert werden
Gespeichert

Blob

Offline Offline

Beiträge: 2.853



« am: 07.01.2010 16:50:26 »

 Dafür
Allerdings ist das Balancing dabei entscheidend. Nehmen wir als Beispiel ein Upgrade Big Daddy auf Kronk:
Zitat
Kosten: Big Daddy
Eisen:    8.000    Eis:    -
Stahl:    10.000    Wasser:    -
VV4A:    4.900    Energie:    12.000
Chemie:    7.500    Credits:    -
Dauer:    20h    Bevölkerung:    160
Zitat
Kosten: Kronk
Eisen:    20.000    Eis:    -
Stahl:    20.500    Wasser:    -
VV4A:    9.150    Energie:    29.850
Chemie:    19.900    Credits:    -
Dauer:    1d    Bevölkerung:    300
Die Kosten des Upgrades müssen also auf jeden Fall zwischen:
[Kosten Kronk] - [Kosten BD] (unter der Grenze wäre es günstiger erst BD zu bauen und dann upzugraden)
Bsp: 20000 Eisen - 8000 Eisen = 12000 Eisen (andere Ress analog)
und
[Kosten Kronk] (über dieser Grenze wäre es hinfällig weil es niemand machen würde)
Bsp: 20000 Eisen

Realistische Kosten sowohl sehe ich z.B. bei 120% der Preisdifferenz, in dem Fall würde ein Upgrade
14400 Eisen, 12600 Stahl, 5100 VV4A usw kosten und eine große Werft für 4,8h belegen.

Das wichtigste bei dem Konzept ist meiner Meinung nach die Werftbelegung so dass nicht z.B. auf einen Schlag alle BD zu Kronk werden. Daher bin ich auch dagegen, dass irgendwas zu Zeus upgegraidet werden kann, da die Bauzeit in DN-Werften eine zu wichtige Ressurce darstellt und wie schon angesprochen gibt es einfach keinen Vorgänger.

Edit zu Corran:
Ich bin gegen ein Upgrade von Transen weil meiner Meinung nach die Bauzeit von verschiedenen Werfttypen nicht durcheinander gewürfelt werden sollte.
Sprich es dürfen nur Schiffe der gleichen Werftart aufgerüstet werden, was bei Kriegsschiffen ja in der Regel der Fall ist.
« Letzte Änderung: 07.01.2010 16:53:03 von H.G. Blob » Gespeichert


(Klicken zum Darstellen und Verstecken)
DER IGEL

Offline Offline

Beiträge: 1.621


Ingame nÜx mÜt Aggaund...


WWW
« am: 07.01.2010 16:51:31 »

Zitat
Was man mit Zeus macht, weiß ich nicht so genau. Die haben ja strenggenommen keinen vor-prototyp, eventl big daddys in dn werften aufrüsten (?). Das wäre aber mehr eine Detailfrage. Smile
Aus BD´s wird nach deiner Logik doch Kronk oder nicht? Also ergibt sich das Problem nciht... zeus, bleibt zeus, verzeustnochmal^^

Ansonste find ich die Upgrade Idee ganz cool  Dafür
Wenn man dann noch mit den Resskosten spielt wirds richtig interessant... zum Bleistift könnten Lowtech Schiffe + Upgrade resstechnisch INSGESAMT günstiger sein als gleich die Endstufe zu bauen, dafür aber ein x mehr an Bauzeit benötigen (ähnlich Asti halt)
Oder umgekehrt, dann aber nicht zu krass in der Bauzeit runtergehen (so max 90%), dafür dann das doppete an Ress nehmen^^ als Gegenpol zum aktuelen asti bau halt....

« Letzte Änderung: 07.01.2010 16:56:02 von DER IGEL » Gespeichert

Mitglied der Spammeta - SM
UND STOLZ DRAUF!

Ausgeblendeter Postcount: 117
Alfinator

Offline Offline

Beiträge: 146


Hirnbong


« am: 07.01.2010 16:53:17 »

Klingt gut. Stellt sich nur die Frage, ob das am Ende sinnvoll ist. Je nachdem, wie dieses Feature implementiert wird muss dann Jeder für sich entscheiden ob er alte Schiffe in Werften aufrüstet oder ob er stattdessen gleich die Neuen baut. Kommt wohl drauf an wie lang die Umrüstzeiten später sein werden. Vielleicht lässt es sich aber auch einrichten, dass zusätzlich neue Gebs eingeführt werden, wie zum Beispiel ne Tuningwerkstatt.^^ Fleeter wissen doch eh nicht, was sie noch bauen sollen, sobald die Werften stehen.  Laughing

Edit: 3 Posts während ich geschrieben habe...fleißige Poster hier im Forum.
« Letzte Änderung: 07.01.2010 16:54:14 von Alfinator » Gespeichert



Wer davonläuft kann später kämpfen - Menander
-THE Spammer Formerly His Inaktivitätness of Spamokailypse--

Offline Offline

Beiträge: 4.610


inaktiv Wahnsinniger


« am: 07.01.2010 17:06:26 »

Und was an der Idee fördert nun frühe Kriege, die Hauptgründe für keine frühen Kriege sind doch das Ress stark limitiert sind. Heißt ich kann nicht mehr ausgeben als da ist. Da wird diese Umrüstidee auch nix dran ändern.
Gespeichert

Zitat von: cyrax
Über die Interpretation der Regeln wird nicht diskutiert.
Zitat von:  Verwarnt von Sturmflut
Das Wiederholen von ausgeblendeten Post ist nicht aktzeptabel.
Abgesehen davon - wenn es Deiner Meinung nach an Plex-Postings hängt, dann würde ich sagen, wer sich den Schuh anzieht...   aber ich gebe Dir grundsätzlich sogar recht.
Blob

Offline Offline

Beiträge: 2.853



« am: 07.01.2010 17:51:32 »

Dadurch wird die Masse der Allianzen angeregt früher Schiffe zu bauen.
Selbst wenn dadurch keine zusätzlichen Kriege enstehen würden wären die paar wenigstens spannender und es würden nicht alle kampflos kapitulieren weil sie selbst ja noch keine Schiffe haben und auf Zeus warten. Soll ja das ein oder andere Mal vorgekommen sein... hab ich gehört  :P

*ApoKaidingsjunge ne Flasche Konstruktivität hinstell*
« Letzte Änderung: 07.01.2010 17:54:56 von H.G. Blob » Gespeichert


(Klicken zum Darstellen und Verstecken)
Alfinator

Offline Offline

Beiträge: 146


Hirnbong


« am: 07.01.2010 17:53:44 »

Ach, Ress sind da. Fleeter sind nur ständig im Zugzwang schnell forschen zu müssen, um nicht hinter anderen Proddern hinterherzuhängen. Deshalb werden alle Ress am Anfang schon in Labs gesteckt. Limitiere die kleinen und großen Labs im Spiel auf 35 und die Ress sind da um Schiffe zu bauen. Ab den orb. Labs sollten die Ress dann für Schiffe und 999.999 Labs reichen oder wieviel auch immer die Fleeter bauen.
« Letzte Änderung: 07.01.2010 17:54:49 von Alfinator » Gespeichert



Wer davonläuft kann später kämpfen - Menander
Havoc

Offline Offline

Beiträge: 694


IW-Renter


« am: 07.01.2010 18:55:06 »

ich find die idee sehr gut.  Dafür
man würde damit bewirken dass die allis auchmal mehr als ein paar low-tech-schiffe bauen weil sie mit einem krieg rechnen müssen. dadurch stehen die chancen auf ein früheren krieg deutlich besser.

Gespeichert
Sturmflut
Global Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 3.161



« am: 07.01.2010 20:25:02 »

Die Idee gab es schon mal (wie Modrek vermutet hat); sie war aber durch den nicht so deutlichen Threadnamen auch schwer zu finden.

Damals (und auch jetzt) wurde sie abgelehnt, weil die Aufwertung der Schiffe durch den Forschungsmalus geschehen soll. Und wir die Runde abwarten werden, um zu sehen, wie es sich ausgewirkt hat.

Moved
« Letzte Änderung: 07.01.2010 20:25:11 von Sturmflut » Gespeichert

"Es kommt nicht drauf an, wie eine Geschichte anfängt. Auch nicht drauf, wie sie aufhört."
(Danzelot von Silbendrechsler, Walter Moers)
Lilith

Offline Offline

Beiträge: 119


[Hc-EkW] Lilith


E-Mail
« am: 05.06.2010 12:24:58 »

ICh verstehe es nicht.
IS doch eig super iddeeeee. Saufen Saufen
Gespeichert

Stolzes Mitglied der Sm. Und der blödeste von denen zugleich.
Pulsar

Offline Offline

Beiträge: 62


Pulsar


« am: 13.08.2010 15:19:00 »

ich verweise mal auf: http://blog.icewars.de/?p=829
Gespeichert

r7 16.08.07 MBUS, r8 [dvE]Jeffrey Sinclair, r9 [dvE]John Sheridan, r10 [dvE]MBUS
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS