IceWars *wink* Community
21.02.2018 15:51:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Anfängerhilfe: Lohnen Villenkomplexe für Monarchen?  (Gelesen 6433 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
engywuck
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 3.151


Dietrich von Bern


« am: 09.06.2009 21:40:16 »

Update des Eingangsposts.

Im übrigen steht das Finger weg für Nichtmonarchen schon in den ersten Zeilen bei mir Very Happy
Gespeichert

reh
Moderator

Offline Offline

Beiträge: 4.613


WWW
« am: 10.06.2009 01:09:23 »

Zitat
Anfängerhilfe: Lohnen Villenkomplexe für Monarchen?
was für einen wirren browser/character encoding nutzt du dass immer die sonderzeichenescapes da rein kommen? (habs wieder editiert)

@lol
auf das bauzeitargument habe ich ja gewartet Smile
und ich sage das zählt hier nicht. es geht darum ob meine zufriedenheitsgebäude gewinn oder verlust machen als nicht monarch.

das problem mit den 1000 chemie ist letztendlich dass du die losbekommen musst. wenn man die crediteinnahmen wirklich nur absolut rein von produzierten und verkauften ressourcen abhängig macht, braucht man einige stufen an hg, weil man muss nicht nur die paar anfangs hg ausgleichen, sondern ja auch weitere freizeitgebäude.
dann muss man die ressourcen regelmässig verkaufen, am besten jede stunde, mindestens alle 24h. das macht einfach keiner auf dauer auf x planeten über eine ganze runde hinweg. wenn die chemiepreise fallen (schwanken ja durchaus sehr stark) soehts auch trüb aus.
wenn man sich darauf festsetzt, dass die bauzeit relevant ist, macht man mit ressourcengebäuden mehr gewinn. aber dann könnte auch der nächste kommen und sagen eigentlich wäre es am sinnvollsten nur eis+wasser zu bauen, weil das vom gewinn in bezug auf die bauzeit nochmals effektiver ist. aber das ist dann alles wirr, ich bleibe bei der betrachtung ob ressourcengebäude gewinn machen wenn ich sie baue, oder nicht.


--reh--
Gespeichert

Der angenehmere Weg IceWars zu spielen: Opera
Erklärungen und weitere Texte mit vielen Buchstaben: IceWars Doku-Wiki
Phobos

Offline Offline

Beiträge: 60


« am: 10.06.2009 01:18:59 »

.. ich bleibe bei der betrachtung ob ressourcengebäude gewinn machen wenn ich sie baue, oder nicht.


--reh--

ein Gebäude das man nicht baut kann gar keinen Gewinn generieren ^^ da lautet deine Frage wohl eher ob du mit anderne Gebäuden in der Bauzeit mehr Gewinn einfahren kannst
Gespeichert

IGN-Phobos4321
whiskey

Offline Offline

Beiträge: 3.094


Alpha Centauri


WWW
« am: 10.06.2009 01:36:24 »


und ich sage das zählt hier nicht. es geht darum ob meine zufriedenheitsgebäude gewinn oder verlust machen als nicht monarch.

und ich sage auch, das zählt hier nicht !!!
hier geht es nicht um "nicht monarch" *g*
Gespeichert

Mehr Hass! Mehr Flame! Mehr Heulerei! Mehr... oh... Sonne. Macht mal weiter ich bräun mir den Schniedel.  Saufen
-THE Spammer Formerly His Inaktivitätness of Spamokailypse--

Offline Offline

Beiträge: 4.607


inaktiv Wahnsinniger


« am: 10.06.2009 01:57:03 »

Ich greife mal noch den Punkt auf, das Fleeter auch Zufriedenheitsgebs bauen söllten, und zwar aus zwei Gründen, erstens Bomberfang quasi Wink und zwotens brauchen Fleeter eh fast nix anderes als guten Bevölkerungswachstum und irgendwann ist eh jeder Fleeter soweit ausgebaut, das er ruhig die Zufriedenheitsgebs maxen kann. Das bisserl Chem/Eneminus mehr oder weniger macht dann auch nix mehr...

Ich habe mehrere Runden Monarch gespielt, als Solo und auch im System, ich denke die Rechnungen da oben sind bestimmt ganz toll, aber nen Monarch sucht sich andere Plannies und wenn er wirklich gut ist dann baut er HGs+Villenkomplexe(wobei es Zeiten gibt, nehmen wir DNWerften als Beispiel wo er bestimmt auch paar normale Orbitate zimmert) Wink. Das bisserl was er an Ress nicht proddet kann man locker raiden.
Gespeichert

Zitat von: cyrax
Über die Interpretation der Regeln wird nicht diskutiert.
Zitat von:  Verwarnt von Sturmflut
Das Wiederholen von ausgeblendeten Post ist nicht aktzeptabel.
Abgesehen davon - wenn es Deiner Meinung nach an Plex-Postings hängt, dann würde ich sagen, wer sich den Schuh anzieht...   aber ich gebe Dir grundsätzlich sogar recht.
reh
Moderator

Offline Offline

Beiträge: 4.613


WWW
« am: 10.06.2009 02:46:03 »

.. ich bleibe bei der betrachtung ob ressourcengebäude gewinn machen wenn ich sie baue, oder nicht.
ein Gebäude das man nicht baut kann gar keinen Gewinn generieren ^^ (...)

zur besseren verständnis ändere das ende des obigen satzes dann in:
"ich bleibe bei der betrachtung ob ressourcengebäude gewinn machen wenn ich sie baue, oder ob sie keinen gewinn machen wenn ich sie baue."


--reh--
Gespeichert

Der angenehmere Weg IceWars zu spielen: Opera
Erklärungen und weitere Texte mit vielen Buchstaben: IceWars Doku-Wiki
lol

Offline Offline

Beiträge: 2.914



« am: 10.06.2009 04:25:33 »

@apokailypse: bei fleetern zufriedenheitsgebs bauen hängt wohl auch von den lebensbedingungen ab. wenn man mehr chem durch die gebs verbraucht, als credits reinkommen ist irgendwie sinnlos. bombenfang ist toll aber taugen da statuen nicht genau so gut?


@reh: ich hatte ganz ehrlich noch nie (auch nur annäherungsweise) probleme damit meine credits mit der hg zusammenzubekommen und habe es eigentlich immer so gemacht. fakt ist halt, dass man credits für fast garnichts in grösseren mengen braucht. auch die 100k für genetik sind doch fast garnichts. daher zählt für mich doch ganz eindeutig, wie ich die bauzeit am sinnvollsten investiere. schön, dass du das beispiel eis und wasser ansprichst. da lohnt es sich derzeit eben alles andere als eis (abgesehen von mondbergwerken) und wasser abzubauen, da es das auch spotbillig in der hg gibt (die die plöden gebs 4h brauchen). ändert sich das im rundenverlauf stark genug, sodass es sich bauzeitmässig lohnt eis zu verkaufen und was anderes einzukaufen, so werde ich das auch tun (bzw in dem masse, wo es die hg-kapa zulässt, was aber nicht wenig ist). das ist alles andere als wirr und bei einer betrachtung, die auf effizienz aus ist, muss man halt die verschiedenen möglichkeiten abwägen. du würdest wohl auch keine eisenmine bauen, die 12h geht und +1eisen/h macht, nur weil sie toll und bunt ist.


ontopic:
btw, wofür braucht ihr all die credits und weshalb seid ihr so geil auf die? ich mein zum flotten schrauben braucht man die ja eher nicht, oder? wenn am ende sowieso nur ress damit eingekauft werden (was so scheint, wenn man die hg-kurse letzter runde anschaut), so ist es wenig sinnvoll eine maximierung der creditsproduktion auf kosten der vv4a-produktion anzustreben, wenn man am ende nicht mehr vv4a einkaufen kann mit den gewonnen credits.
von mir aus gesehen ist das halt die gretchenfrage beim thema credits. wofür brauch ich die überhaupt?
Gespeichert

                                                         
                                                       
º.o
engywuck
Radiomoderatoren

Offline Offline

Beiträge: 3.151


Dietrich von Bern


« am: 10.06.2009 05:53:35 »

Zitat
Anfängerhilfe: Lohnen Villenkomplexe für Monarchen?
was für einen wirren browser/character encoding nutzt du dass immer die sonderzeichenescapes da rein kommen? (habs wieder editiert)

Hrmpf, hat der das schon wieder gemacht?

Völlig stinknormaler FF 3.0.10 unter WinXP. Irgendwie passiert das beim editieren mit dem Knopf rechts unten... Nur man selber sieht's dann erstmal nicht


Creds braucht man, um sie in der Radio-Alli zu verspielen!
Gespeichert

Pantoffelheld

Offline Offline

Beiträge: 2.923


Panti


« am: 10.06.2009 09:45:29 »

@lol:

Zu Beginn für die Genetik, KISS, usw. und gegen Ende v.a. für die Flottenbewegungen. Selbst mit unserer ROFL-Fleet war es schon ein teurer Spaß damit mit hoher Frequenz zu atten und das für mich als Monarch mit gut gefülltem Konto.

Alles andere wie Wasserkäufe usw. is Luxus.
Gespeichert

lol

Offline Offline

Beiträge: 2.914



« am: 10.06.2009 14:48:53 »

das mit den flottenbewegungnen ist noch das einzige was mir einleuchtet, denn der rest ist wirklich spotbillig. zum vergleich, ich habe jetzt schon mit einer hg stufe2, die ich seit 9 tagen habe 120k credits eingenommen nur mit dem verkauf von überschüssigem eisen/chem/eis (und ich weiss das da sogar deutlich mehr gehen würde).

ich weiss nicht wie einfach es ist später die flottenbewegungen zu finanzieren damit. es scheint mir aber auf jedenfall möglich, wenn jeder in der ally auf jedem planet ne hg hat und die konsequent benutzt. (wobei da dann der monarch wieder deutlich gemütlicher ist aber halt auch instabiler, da er auf nen system mit wandlern basiert, wo ein paar ausfälle relativ hart reinschlagen können)

achja noch @reh: all stunde was in der hg zu verkaufen ist absoluter blödsinn. vor allem am anfang, da du so jedes mal 100 credits verlierst. im gegenteil solltest du sogar die 16h warten, bis wieder die volle meng verkaufen kannst. von daher ist es nicht so schlimm da all 16h was zu klicken.
Gespeichert

                                                         
                                                       
º.o
Pantoffelheld

Offline Offline

Beiträge: 2.923


Panti


« am: 10.06.2009 15:52:31 »

Also später kostet die Flottenbewegung immer mehr, da wird selbst ein SG-naher Sprung extrem teuer (waren glaube ich allein 7 Mio Hin und Zurück mit der ROFL-Fleet, später mit der Plexflöte 20 Mio).
Als Monarch verdient man auch nicht viel mehr als 15-20 Mio Credits pro Tag und die HG limitiert auch bei nem gewissen Wert, die Flotte wächst weiter. Natürlich gibt es immer andere Wege, aber man sollte den Creditverbrauch im Krieg nicht unterbewerten, außerdem kommt es auch drauf an wie gesund die Ally Ress produziert (siehe Wasserbedarf usw.).

Ich sage ja nicht, dass Credits elementar sind, aber sie sind definitiv nicht unwichtig.
Gespeichert

der Jogi

Offline Offline

Beiträge: 642

jogi


« am: 19.06.2012 22:25:50 »

Gegen Ende der letzten Runde war 1 VV4A etwa(!) 15 Creds wert, also macht F *umgerechnet* etwa Ress im Wert von 73000 Creds pro Stunde mehr als W auf Plani 5 - gegenüber "nur" ca. 11500 Creds, die W mehr als F "produziert".

Fehler enddekt Eine große Walze produziert nicht 80VV4A sondern Wandelt 160 STahl und 80 Ene zu 80 VV.
Das heißt du musst die Creditkosten für den Stah, den du bekommst, abziehen und einen leichten Abschlag für Ene machen...
Gespeichert

Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS