IceWars *wink* Community
22.04.2018 08:52:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
 
   Übersicht   Hilfe Suche Profil Kalender Login Registrieren  
Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Erzähl mir 'nen Witz  (Gelesen 44873 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
KudraM

Offline Offline

Beiträge: 115

LadyKudram


« am: 27.02.2011 04:54:11 »

Zitat
Was auch nicht gut ist, ist das kastrieren.

Ist immerhin das sicherste, in diesem Zusammenhang.  Very Happy

Gespeichert

DER IGEL

Offline Offline

Beiträge: 1.621


Ingame nÜx mÜt Aggaund...


WWW
« am: 02.03.2011 23:41:46 »

Die Administration kümmert sich noch ums Game  Laughing Laughing Laughing
Gespeichert

Mitglied der Spammeta - SM
UND STOLZ DRAUF!

Ausgeblendeter Postcount: 117
Baron Samedi

Offline Offline

Beiträge: 1.502


WWW
« am: 03.03.2011 00:09:40 »

Nicht so sarkastisch. Ich weiß zB, dass immer mal wieder Spieler gesperrt werden.

Und zum Topic: Kommt ne Frau beim Arzt.
Gespeichert
hauffe

Offline Offline

Beiträge: 1.680


Michael Collins


« am: 03.03.2011 11:06:49 »

Ein Arzt hatte gerade Sex mit einer Patientin und hat jetzt Gewissensbisse. Taucht ein Teufel auf seiner Schulter auf: " Ach komm ist doch nicht so schlim, jeder Arzt hatte schon mal was mit einer Patentin"
Meint der Engel dazu: " Bedenke aber, dass du Tierarzt bist..."
Gespeichert
DER IGEL

Offline Offline

Beiträge: 1.621


Ingame nÜx mÜt Aggaund...


WWW
« am: 16.03.2011 18:30:41 »

Ob in Japan n Akw explodiert oder in Brasilien platzt n Kaffeesack...

Was ist n Japaner in ner Glasröhre? Ne Energiesparlampe nach Din...

Woran unterscheidest du n Japaner von anderen Asiaten? Am strahlenden Lächeln...

Geht n Japaner mit Krebs zum Arzt - bekommt Strahlentherapie...

News: "...und so spendet die afganische Regierung an Japan 50.000 Dollar Soforthilfe..."

« Letzte Änderung: 16.03.2011 19:09:06 von DER IGEL » Gespeichert

Mitglied der Spammeta - SM
UND STOLZ DRAUF!

Ausgeblendeter Postcount: 117
strekysh

Offline Offline

Beiträge: 35


« am: 08.09.2011 21:20:01 »


Das muss man wohl nicht weiter kommentieren....
Gespeichert
-THE Spammer Formerly His Inaktivitätness of Spamokailypse--

Offline Offline

Beiträge: 4.607


inaktiv Wahnsinniger


« am: 08.09.2011 22:22:58 »

loool macht die fdp fast sympatisch, wobei sie eher für die Partei kandidieren sollte. Very Happy
Gespeichert

Zitat von: cyrax
Über die Interpretation der Regeln wird nicht diskutiert.
Zitat von:  Verwarnt von Sturmflut
Das Wiederholen von ausgeblendeten Post ist nicht aktzeptabel.
Abgesehen davon - wenn es Deiner Meinung nach an Plex-Postings hängt, dann würde ich sagen, wer sich den Schuh anzieht...   aber ich gebe Dir grundsätzlich sogar recht.
uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 09.09.2011 09:22:52 »

"Komm wir gehen zum Briefkasten. Da geht richtig die Post ab."
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 26.09.2011 09:12:00 »

Zitat von: An-Kala Al Ninmah
Ein Fremder wird im Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt. Der Fremde wendet sich ihr zu und sagt: "Wollen wir ein wenig miteinander plaudern? Ich habe gehört, dass Flüge schneller vorüber gehen, wenn man sich ein bisschen unterhält." Das kleine Mädchen, welches soeben sein Buch geöffnet hat, schliesst es langsam und sagt zu dem Fremden: "Über was möchten Sie denn gerne reden?" "Oh, ich weiss nicht", antwortet der Fremde. "Wie wär es über Atomstrom?" "OK", sagt sie. "Das wäre ein interessantes Thema, aber erlauben Sie mir zuerst eine Frage: Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug, nämlich Gras. Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrocknetes Gras. Warum denken Sie, ist das so?" Der Fremde denkt darüber nach und sagt: "Nun, ich habe keine Ahnung." Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen Sie sich wirklich kompetent, um mit mir über Atomstrom zu reden, wenn Sie nicht einmal über Scheisse Bescheid wissen?"
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
Nami

Offline Offline

Beiträge: 185


Silver Sable


E-Mail
« am: 12.10.2011 02:46:36 »

rofl xD

das sollte man mal so manchen vor dem kopf knallen :>
Gespeichert

Wer schon nicht überzeugen kann, kann wenigstens für Verwirrung sorgen.
Anakin_Skywalker

Offline Offline

Beiträge: 88



« am: 26.11.2011 09:35:44 »

Ein Geschäftsmann sendet ein Fax an seine Frau
"An meine liebe Ehefrau":
Du verstehst sicherlich, dass ich gewisse Bedürfnisse habe, die Du, nun da Du 54 Jahre alt bist, nicht mehr befriedigen kannst. Ich bin sehr glücklich mit Dir und schätze Dich als eine gute Ehefrau. Deshalb hoffe ich, dass Du es nicht falsch verstehen wirst, wenn Du nach diesem Fax wissen wirst, dass ich mit Vanessa, meiner 18-jährigen Sekretärin, im Hotel Comfort Inn sein werde. Aber sei nicht beunruhigt. Ich werde vor Mitternacht wieder zuhause sein.
Als der Mann nach Hause kommt, findet er auf dem Esszimmertisch folgenden Brief:
"Mein lieber Ehemann":
Ich habe Dein Fax erhalten und danke Dir für Deine Ehrlichkeit. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Dich daran erinnern, dass Du mittlerweile auch 54 Jahre alt bist. Gleichzeitig möcht ich Dich darüber informieren, dass, während Du diesen Brief liest, ich mit Michel, meinem Tennislehrer, der wie Deine Sekretärin 18 Jahre alt ist, im Hotel Fiesta sein werde.
Als erfolgreicher Geschäftsmann und mit Deinen exzellenten Kenntnissen in Mathe, verstehst Du natürlich, dass wir in der gleichen Situation sind...jedoch mit einem kleinen Unterschied:
18 geht öfter in 54, als 54 in 18! Und darum, konsequenterweise, brauchst Du vor morgen früh nicht mit mir zu rechnen!
Einen dicken Kuss von Deiner Frau, die Dich wirklich versteht.

*****

Eines Nachts brachte ein Typ seine Freundin nach Hause.
Bei ihr vor der Haustüre angekommen, beim Austausch des Gute-Nacht-Kusses, fühlte er sich ein wenig geil.
Mit einem Anflug von Vertraulichkeit lehnte er sich mit der Hand an die Wand und sagte zu Ihr: "Liebling, würdest Du mir einen blasen?"
Sie, entsetzt: "Bist Du verrückt, Meine Eltern würden uns sehen!"
Er: "Hab dich nicht so! Wer sieht uns schon um diese Uhrzeit?"
Sie: "Nein, bitte, kannst du Dir vorstellen, was passiert wenn wir erwischt werden?"
Er: "Oh, bitte, ich liebe Dich so sehr?!"
Sie: "Nein und nochmals nein, ich liebe Dich auch, aber ich kann es einfach nicht!"
Er: "Freilich kannst Du... Bitte..."
Plötzlich ging das Licht im Treppenhaus an, die jüngere Schwester des Mädchens erschien blinzelnd im Pyjama und sagte verschlafen:
"Papa sagt, mach hin und blas ihm einen. Wenn nicht, kann auch Mama runterkommen und es machen, oder ich. Wenn es sein muss, sagt Papa, kommt er selber runter und macht es. Aber um Gottes Willen, sag dem *censored*, er soll seine Hand von der Sprechanlage nehmen!"
Gespeichert

(Klicken zum Darstellen und Verstecken)
Anakin_Skywalker

Offline Offline

Beiträge: 88



« am: 26.11.2011 14:05:38 »

Schneesturm-Warnung!

Ingemar und seine Frau wohnen im Burgenland. Eines Wintermorgens hören sie den Nachrichtensprecher im Radio sagen:
"Wir werden heute 8-10 cm Schnee bekommen und möchten sie daher bitten, Ihren Wagen auf der Straßenseite mit den geraden Hausnummern zu parken, so dass der Schneepflug durchkommt."
Daraufhin geht Ingemars Frau vor die Tür und parkt den Wagen um.
Eine Woche später, als sie wieder am Frühstückstisch sitzen, hören sie die folgende Mitteilung in den Nachrichten:
"Wir erwarten ein neues Schneeunwetter und rechnen mit ca. 15-20 cm Neuschnee.
Deswegen bitten wir sie, den Wagen auf der Straßenseite mit den ungeraden Hausnummern zu parken, so dass der Schneepflug durchkommen kann."
Ingemars Frau geht wieder brav nach draußen und parkt den Wagen auf der Seite der Straße, die der Nachrichtensprecher erwähnt hatte.
Nächste Woche spielte sich das gleiche Szenario noch einmal ab.
Der Nachrichtensprecher teilte mit, dass noch mehr Schnee erwartet wird:
"Wir rechnen heute mit ca. 14-16 cm Schnee und möchten sie deswegen bitten..."
Da gibt es einen Stromausfall und das Radio schweigt. Ingemars Frau ist sehr aufgeregt und sagt mit sorgenvoller Miene zu ihrem Mann:
"Liebling, ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll! Auf welcher Seite soll ich denn jetzt unser Auto parken? Du weißt doch, dass der Schneepflug durchkommen muss."
Mit Liebe und Verständnis in der Stimme, die alle Männer haben, die mit einer Blondine verheiratet sind, meint er:
"Mein Schatz, warum lässt du heute den Wagen nicht einfach mal in der Garage stehen?"
***
Eine (etwas in die Jahre gekommene) Frau steht vor dem zu Bett gehen nackt vor den Spiegel, lässt ihren Blick am Spiegelbild 'rauf und 'runter wandern und meint dann seufzend zu ihrem Mann: "Wenn ich das so sehe, fühle ich mich sehr alt. Meine Haut ist schrumpelig und schlapp, meine Brüste hängen beinahe bis zur Hüfte und mein Hintern ist total dick geworden..."
Sie dreht sich zu ihrem Mann um und sagt: "Bitte sag jetzt etwas Positives über mich, damit ich mich ein wenig besser fühle!"
Er überlegt einen Moment und meint dann: "Na wenigstens scheint mit deinen Augen noch alles in Ordnung zu sein..."
***
Freundschaft zwischen Frauen:
Eines Abends kam die Frau nicht nach Hause. Am nächsten Tag erzählte
sie ihrem Mann, dass sie bei einer Freundin übernachtet hatte.
Der Mann telefonierte den 10 besten Freundinnen seiner Frau.
Keine wusste etwas von einer Übernachtung.
--- und ---
Freundschaft zwischen Männern:
Eines Abends kam der Mann nicht nach Hause. Am nächsten Tag erzählte er
seiner Frau, dass er bei einem Freund übernachtet hatte.
Die Frau telefonierte den 10 besten Freunden ihres Mannes.
Acht bestätigten, dass er übernachtet hatte, und zwei behaupteten er
sei immer noch da.
***
Zwei Ostfriesen lassen sich als Astronauten anheuern.
"Wohin fliegen wir eigentlich?" fragt der eine.
"Zur Sonne."
"Du spinnst, die ist doch viel zu heiß."
"Am Tag schon, aber wir fliegen ja nachts."
Gespeichert

(Klicken zum Darstellen und Verstecken)
GalacticGuardian

Offline Offline

Beiträge: 140

NichtDieMama


« am: 23.12.2011 17:18:21 »

Stellungen und Nummern:


(Klicken zum Darstellen und Verstecken)
« Letzte Änderung: 23.12.2011 17:19:09 von GalacticGuardian » Gespeichert

Galaktische Grüße

GalacticGuardian

Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten.

Hinweis für Allergiker: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 28.12.2011 08:17:11 »

Zitat
Bundesteuerblatt 1997 Teil IV, Seite 0815

Bundesministerium der Finanzen
XXIV A 1 - S 0815 - 1213/95
Oberste Finanzbehörden der Länder
nachrichtlich:
Vertretung der Länder beim Bund

Dienstweihnachtsbaum-Erlaß für Finanzämter

I. Dienstweihnachtsbäume

Dienstweihnachtsbäume sind Weihnachtsbäume natürlichen Ursprungs oder natürlichen
Weihnachtsbäumen nachgebildete Weihnachtsbäume, die zur Weihnachtszeit in
Diensträumen aufgestellt werden.

II. Aufstellen von Dienstweihnachtsbäumen

Dienstweihnachtsbäume dürfen nur von sachkundigem Personal nach Anweisung des
unmittelbaren Vorgesetzten aufgestellt werden. Dieser hat darauf zu achten, daß:

a.der DwBm (Dienstweihnachtsbaum) mit seinem unteren, der Spitze
entgegengesetzten Ende, in einen zur Aufnahme von Baumenden geeigneten
Halter eingebracht und befestigt wird.
b.der DwBm in der Haltevorrichtung derart verkeilt wird, daß er senkrecht steht
c.im Unfallbereich des DwBm keine zerbrechlichen oder durch umfallende DwBm
in ihrer Funktion zu beeinträchtigenden Anlagen vorhanden sind.

III. Behandlung der Beleuchtung

Die DwBm sind mit weihnachtlichem Behang nach Maßgabe des Vorstehers zu
versehen. Weihnachtsbaumbeleuchtung, deren Leuchtwirkung auf dem Verbrennen
eines Brennstoffes mit Flammenwirkung beruht, (sog. Kerzen), dürfen nur Verwendung
finden, wenn:

a.die Bediensteten über die Gefahren von Feuersbrünsten hinreichend unterrichtet
sind und
b.während der Brennzeit der Beleuchtungskörper ein in der Feuerbekämpfung
unterwiesener Beamter mit Feuerlöscher bereitsteht.

IV. Aufführen von Krippenspielen und Absingen von
Weihnachtsliedern

In Dienststellen mit ausreichendem Personal können Krippenspiele unter Leitung eines
erfahrenen Vorgesetzten zur Aufführung gelangen. Zur Besetzung sind folgende in der
Personalplanung vorzusehende Personen notwendig:

Maria: möglichst weibliche Beamtin oder ähnliche Person
Josef: älterer Beamter mit Bart
Kind: kleinwüchsiger Beamter oder Auszubildender
Esel und Schafe: geeignete Beamte aus verschiedenen Laufbahnen
Heilige Drei Könige: sehr religiöse Beamte

Zum Absingen von Weihnachtsliedern stellen sich die Bediensteten unter Anleitung
eines Vorgesetzten ganz zwanglos nach Dienstgraden geordnet um den DwBm auf.
Eventuell vorhandene Weihnachtsgeschenke können bei dieser Gelegenheit durch den
Vorgesetzen in Gestalt eines Weihnachtsmannes an die Untergebenen verteilt werden.
Zwar ist bei einer solchen Gelegenheit das Besprechen unerledigter Verfügungen aus
dem zu Ende gehenden Rechnungsjahr nicht unbedingt gefordert, jedoch scheint es
angebracht, die allgemeine Anwesenheit des Dienstpersonals auch für Dienstgeschäfte
zu nutzen.

Wir bitten, vorgenannte Richtlinie in geeigneter Weise in den jeweiligen
Zuständigkeitsbereichen bekanntzugeben.

Die verfassungsmäßigen Recht des Bundesrates sind gewahrt.

Bonn, den 11.September 1997
Der Bundesminister der Finanzen
Theo Weigel
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
strekysh

Offline Offline

Beiträge: 35


« am: 07.01.2012 21:52:13 »

Gespeichert
Echnaton

Offline Offline

Beiträge: 65

Mr.Bobbl


« am: 23.04.2012 18:58:33 »

ich bring auch mal den ein oder andren zum besten:
Zitat
ein alter cowboy betritt eine bar, bestellt einen whiskey, setzt sich und nippt an seinem drink. kurz darauf kommt eine junge frau herein und nimmt auf dem hocker neben ihm platz. sie schaut ihn eine weile an, dann fragt sie: "sind sie ein echter cowboy?" "nun," erwirdert er, "ich habe mein ganzes leben auf der ranch und das halbe davon auf dem rücken von pferden verbracht, ich habe zäune repariert, das vieh gehütet und kühe mit dem brandeisen markiert, also bin ich wohl ein cowboy."
sie sagt: "und ich,. ich bin eine lesbe. ich denke den ganzen tag über an nichts anderes als an frauen, alles was ich mache, ob duschen oder fernsehen, bringt mich dazu, an frauen zu denken."
eine weile später kommt ein älteres paar herein, setzt sich neben den alten cowboy und fragt: "sind sie ein echter cowboy?"
"nun," erwidert er, "ich dachte immer, ich wäre einer, aber ich habe gerade herausgefunden, dass ich eine lesbe bin."
Zitat
ein mann spricht zu gott: "lieber gott, ich würde dir gerne eine frage stellen."
gott antwortet: "warum nicht. stelle nur deine frage."
"ist es eigentlich wahr, dass eine million jahre für dich nur eine sekunde sind?"
"ja das ist wahr."
"gut, und was sind dann eine million dollar für dich?"
"eine million dollar sind für mich nur ein cent."
"aha," sagt der mann, "könnte ich dann einen cent von dir haben?"
"gewiss," antwortet gott, "warte eine sekunde."
Zitat
kommt ein mann mit einem schaf unter dem arm nach hause und geht ins schlafzimmer wo seine frau ist und sagt: "das ist die ziege mit der ich dich die letzten jahre betrogen habe." sagt die frau: "das ist doch keine ziege , das ist ein schaf!"
antwortet der mann: "mit dir rede ich doch gar nicht."
Zitat
treffen sich 2 planeten, sagt der eine zum anderen: "wie siehst du denn aus, bist du krank?"
sagt der andere: "ja ich habe homosapiens." meint der andere: "achso, ja das geht vorbei, hatte ich auch schon mal gehabt."


Nach einigen Jahren treffen die beiden Planeten sich wieder.
"Und, was macht Dein Homo sapiens?" - "Ach, hat sich von selbst erledigt."
Zitat
Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Philosoph stehen auf dem Dach eines brennenden Hochhauses. Die einzige Möglichkeit den Flammen zu entkommen besteht in einem Sprung in den kleinen Pool vor dem Hochhaus.

Der Philosoph meint: "Wenn es einen Gott gibt wird er mir schon helfen." Er springt und verfehlt den Pool um Längen.

Der Physiker nimmt Taschenrechner und Notizblock, rechnet eine Weile, nimmt Anlauf und springt genau in die Mitte vom Pool.

Auch der Mathematiker rechnet eine Weile mit Taschenrechner und Notizblock. Als er fertig ist nimmt er Anlauf, springt und fliegt nach oben. Was war passiert?


Vorzeichenfehler!
Zitat
Zwei Mathematiker sitzen im Flugzeug in die USA, um eine Konferenz über Statistik zu besuchen. Meint der erste:
"Haben Sie keine Angst, ein Flugzeug zu benutzen. Die Statistik besagt doch, daß die Wahrscheinlichkeit, das sich eine Bombe an Bord befindet, heutzutage recht hoch ist."
Antwort: "Sie haben Recht, aber die Wahrscheinlichkeit, daß zwei Bomben an Bord sind, ist dafür extrem gering. Und eine Bombe habe ich dabei ..."
Im folgenden habe ich *censored* eingebaut, um keine schleichwerbung für eine Ladenkette zu machen.
Zitat
Kommt ein deutscher zu nem türken. Fragt der deutsche: "Wo geht es den hier nach *censored*?"
"Zu *censored*.", korrigiert ihn der türke.
der deutsche ist ganz geschockt: "Was?!? So spät ist´s schon???"
Gespeichert

uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 17.08.2012 09:54:39 »

Zitat
Ein Priester und ein Rabbi gehen gemeinsam am See spazieren. Da das Wetter sonnig ist und warm, beschließen sie, an einer geeigneten Stelle ein Bad zu nehmen. In Ermangelung einer Badehose, gehen springen sie in die Fluten, wie Gott sie schuf. Nach dem Bade setzen sich beide in die Sonne zum Trocknen, als sie plötzlich Geräusche einer nahenden Menschengruppe hören. Schnell hält sich der Priester den Zweig eines nahen Busches vor's Gemächt, der Rabbi greift sich einen Stein und hält sich diesen vor das Gesicht.
Als die Gruppe Menschen vorbeigezogen ist, fragt der Prieser den Rabbi: "Warum hast Du Dein Gemächt nicht bedeckt?"
Darauf der Rabbi: "Meine Gemeinde erkennt mich am Gesicht."
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
uncle_h
Moderator
*
Offline Offline

Beiträge: 2.117


uncle_h


WWW
« am: 24.02.2013 15:50:39 »

Wie viele FDP-Miglieder braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

Gar keine. Das regelt der Markt von ganz alleine.
Gespeichert

[Ich helfe gern]

[Wie poste ich richtig?]
Melting your ice since alpha 0.3.
Sumpf_huhn

Offline Offline

Beiträge: 47


« am: 27.02.2013 01:24:44 »

nen historischer Witz:

Putin und Bush spielen Schach. Wer gewinnt?

Putin! Bush hat zwei Türme weniger.

jaja, damals. Das waren noch Zeiten Smile
Gespeichert
strekysh

Offline Offline

Beiträge: 35


« am: 29.10.2013 22:01:32 »

Was sind das für Frauen, die zu so etwas fähig sind, fragt man sich unwillkürlich angesichts des neuesten Falles
von gefährlicher Vernachlässigung, der sich letztes Wochenende in Dortmund ereignete.
...
Wie erst jetzt bekannt wurde befreite die Polizei am Sonntag gegen Mittag in Eving aus einer Hochparterrewohnung
einen kurz vor dem Verdursten stehenden, schlecht ernährten 37-jährigen Mann.
Nachbarn hatten die Ordnungshüter alarmiert.

Die Lebensgefährtin des Mannes war am Morgen für ein paar Stunden mit den Kindern zu den Großeltern gefahren.

In der Wohnung fanden die Mitarbeiter der Polizei keinerlei altersgerechte Getränke. "Nur Wasser, Tee und Säfte, so was habe ich noch nie gesehen", so der noch sichtlich mitgenommene Polizeibeamte. Er und seine Kollegen erleben so Einiges,
aber in jener Wohnung fanden sie nicht einmal genügend Nahrung für eine einzige Männermahlzeit. Nur Müsli, Milchprodukte und Rohstoffe wie Kartoffeln, Reis oder Eier, die vor dem Verzehr erst noch verarbeitet werden müssten, befanden sich in der Küche.
Die Regale der Wohnung quollen über von kulturwissenschaftlicher Fachliteratur.
Aber es fand sich keine einzige Männer-, Auto- oder Fußballzeitschrift, auch kein Fernseher.
Die Beamten brachten den Mann in eine Kriseneinrichtung der gastronomischen Hilfe, dem "Klein´s Brauhaus" in der Bahnhofstraße.
Der Leiter der Einrichtung päppelte den Mann persönlich, mühsam über Stunden mit Bier und Korn wieder auf.
Mitarbeiter des zuständigen Pizzaservice verteilten Notrufnummern in der Nachbarschaft.

"Warum erst jetzt!?" fragten Einige?

Oftmals sind Männer, die Opfer dieser Form von Vernachlässigung geworden sind, schlicht und einfach nicht in der Lage selbst um Hilfe zu bitten. Seit sich schnurlose Telefone in den Haushalten allgemein durchgesetzt haben, wissen oft nur noch die Frauen, wo in der Wohnung sich diese Telefone befinden.

Junge Frauen seien mit der Haltung und Pflege eines Mannes häufig überfordert.
Der zuerst possierlich wirkende Mann werde schnell zu einer Belastung, wenn er nach der Balz seine typischen Verhaltensweisen der Sesshaftigkeit ausbilde. Spätestens wenn die ersten Kinder da seien, bleibe den Frauen neben ihrer Berufstätigkeit kaum noch Zeit für den Mann.
Böse Absicht sei es eigentlich so gut wie nie, die Frauen dazu bewege, ihren Mann alleine zu Hause zu lassen.
Aber Fälle wie dieser erschüttern auch die Einsatzkräfte.
"Der Ärmste hat bloß noch 90 Kilo gewogen." Fassungsloses Kopfschütteln.

Dem Mann geht es glücklicherweise wieder den Umständen entsprechend gut.
Aber das Entsetzen bleibt. Nachbarn und Anwohner stellten Flachmänner und Sixpacks unter dem Balkon des Opfers auf und entzündeten Kerzen.

Auf einem handgeschriebenen Zettel steht die Frage: "WARUM?"
Sie bewegt hier alle.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Impressum
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS